Lexikon

Radioaktivtät, radioaktiv

Bestimmte Strahlen können radioaktiv sein. Radioaktive Strahlen kann man nicht riechen, sehen oder fühlen. Diese Strahlen entstehen, wenn sich bestimmte Atomkerne umwandeln. Das ist die radioaktive Strahlung, die den Körper des Menschen durchdringt. Diese Strahlen können sehr gefährlich sein.

Raffinerie

Wenn von einer Raffinerie die Rede ist, ist meist entweder eine Zuckerraffinerie oder eine Erdölraffinerie gemeint. Gemeinsam ist ihnen die Weiterverarbeitung - in der einen wird aus Rohrzucker Zucker gewonnen, in der anderen wird Rohöl weiterverarbeitet, zum Beispiel zu Benzin oder Heizöl. Raffinerien sind große technische Anlagen.

Ramadan

Ramadan bezeichent den Fastenmonat der Muslime. Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang darf in dieser Zeit nichts zu sich genommen werden. Beginn und Ende des Ramadan richten sich nach dem Mond und liegen darum jedes Jahr anders.

Realunion
Realunion
[ © Wikimedia, gemeinfrei ]

Wenn zwei Staaten ein gemeinsames Staatsoberhaupt besitzen, nennt man das Personalunion. Geht die Verbindung noch weiter, indem auch viele Einrichtungen, zum Beispiel die Verwaltung, gemeinsam bestehen, spricht man von einer Realunion. Zwischen Polen und Litauen bestand zum Beispiel von 1569 bis 1791 eine Realunion.

rechte Partei, rechts (politisch)

Rechts und links bezeichnen in der Politik Grundhaltungen. Dazwischen liegt die politische Mitte. Rechte Parteien sind konservativ eingestellt und wollen bestehende Werte und Traditionen bewahren. Sie gehen davon aus, dass Menschen ungleich sind. Linke Parteien treten eher für Gleichheit ein und sind fortschrittlicher eingestellt. Auf beiden Seiten gibt es unterschiedliche Strömungen.

Referendum

In einem Referendum darf das Volk über etwas abstimmen, was das Parlament oder die Regierung ausgearbeitet hat.

Reform

Eine Reform wird die Umgestaltung bestehender Verhältnisse, zum Beispiel des politischen Systems, genannt. Es gibt religiöse, politische und soziale Reformen.

Regenwald

Regenwald kommt in Regionen der Welt vor, in denen es sehr viel regnet. Meistens meinen wir tropischen Regenwald, wenn wir von Regenwald sprechen. Er wächst zu beiden Seiten des Äquators, zum Beispiel am Amazonas in Südamerika. Hoch gelegener Regenwald wird auch als Nebelwald bezeichnet. Im Regenwald findet man ganz besondere Pflanzen und Tiere. Die Artenvielfalt ist dort besonders groß.

Regenzeit

Regenzeit ist die Zeit, in der es besonders viel regnet. Regenzeiten wechseln sich mit Trockenzeiten ab. In der Nähe des Äquators gibt es zwei Regenzeiten im Jahr. Mit zunehmendem Abstand zum Äquator gibt es dann nur noch eine Regenzeit.

Regime

Ein Regime ist ein politisches System und ein anderes Wort für Regierungsform. Oftmals wird das Wort negativ verwendet und meint dann ein nicht-demokratisches System, zum Beispiel eine Diktatur.

repräsentieren

Im politischen Sinne kann ein Staat durch einen Politiker repräsentiert werden. So repräsentiert in Deutschland der Bundespräsident die Bundesrepublik Deutschland. Allerdings hat er keine eigentliche Macht, sondern vertritt ein Land nach außen hin. Auch die Königin von England repräsentiert ihr Land, trifft aber persönlich keine wichtigen politischen Entscheidungen. 

Reptilien

Reptilien sind eine bestimmte Klasse der Wirbeltiere. Auf Deutsch nennt man sie auch Kriechtiere. Sie haben eine trockene Haut aus Schuppen. Zu den Reptilien gehören Echsen, Schlangen, Schildkröten und Krokodile.

Republik

Eine Republik ist eine bestimmte Staatsform. In einer Republik wählt das Volk eines Staates seine Politiker und damit seine Vertreter. Das Wort Republik steht für eine dem Gemeinwohl dienende Politik. Oftmals verwendet man in diesem Zusammenhang auch das Wort Demokratie, das heißt die "Herrschaft des Volkes".

Reservat
Reservat
[ © Wikimedia, gemeinfrei ]

Ein Reservat ist ein Gebiet für einen bestimmten Zweck. Ein Indianerreservat nennt man abgegrenzte Gebiete, die man der indigenen Bevölkerung zugewiesen hat. Solche Reservate gibt es in den USA, Kanada, Costa Rica, Dominica, Brasilien, Kolumbien und Peru. Sie wurden vor allem im 19. Jahrhundert eingerichtet.

Ritual

Ein Ritual ist eine Handlung, die immer nach dem gleichen Muster abläuft und die man wiederholt. Es gibt viele religiöse Rituale, aber man kann zum Beispiel auch das Teetrinken zu einem Ritual machen. Rituale sind für den Menschen wichtig, denn sie bieten auch Halt in schwierigen Situationen, wenn zum Beispiel ein Mensch stirbt. 

Rodung

Eine Rodung ist das Abholzen von Bäumen und Sträuchern. Auch das Ergebnis, also die entstandene von Bäumen befreite Fläche, nennt man Rodung. Man rodet Flächen zum Beispiel, um dort Häuser zu bauen oder Ackerland anzulegen.

Rohstoffe

Rohstoffe sind Stoffe, die in der Natur vorkommen und noch nicht vom Menschen verarbeitet worden sind. Dazu gehören unter vielen anderen auch Kohle, Salz, Eisen, Sand, Erdöl und Erdgas.

Roma

Roma ist der Oberbegriff für eine Bevölkerungsgruppe, die ursprünglich aus Indien stammt, aber seit mehreren hundert Jahren in ganz Europa beheimatet ist. Gemeinsam ist ihnen ihre Sprache, das Romanes. In allen Ländern, in denen sie leben, stellen die Roma eine Minderheit und werden oft schlecht behandelt.