Deutschlands Flagge Deutschland

Hier haben sich einige der 83 Millionen Deutschen getroffen.[ © Christian Koehn / CC BY-SA 3.0 ]
Menschentraube in Deutschland
Die Karte zeigt die Einwohnerdichte Deutschlands. Klick zum Vergrößern![ © Janndo4 / CC BY-SA 3.0 ]
Karte Einwohnerdichte in Deutschland

Wer wohnt in Deutschland?

In Deutschland leben 83,2 Millionen Menschen. Damit ist Deutschland das Land Europas mit der zweithöchsten Einwohnerzahl nach Russland. 88 Prozent der Einwohner sind Deutsche.

12 Prozent der Bevölkerung haben einen ausländischen Pass. Mit 2,4 Prozent sind Türken die größte Minderheit im Land. Ihre Anzahl nimmt seit Jahren ab, da viele Türken inzwischen die deutsche Staatsangehörigkeit angenommen haben. Kleinere Minderheiten sind (sortiert nach ihrer Anzahl 2015) Polen, Italiener, Rumänen, Syrer, Griechen, Kroaten, Russen, Serben und Bulgaren.

Jede Frau bekommt im Durchschnitt 1,4 Kinder. Die Bevölkerung überaltert. Das durchschnittliche Alter liegt bei 47,8 Jahren. Damit hat Deutschland weltweit die drittälteste Bevölkerung (nach Monaco und Japan). Die Lebenserwartung liegt insgesamt bei 81,1 Jahren (Männer 78,7 und Frauen 83,6 Jahre).

77 Prozent der Menschen wohnen in einer Stadt. Die größten Städte sind Berlin, Hamburg, München und Köln. Auf der Karte der Einwohnerdichte links kannst du sehen, wo die meisten Menschen pro Quadratkilometer wohnen und wo die wenigsten. Besonders viele Menschen wohnen im Nordwesten, im Ruhrgebiet. Aber auch in Berlin ist die Einwohnerdichte hoch. Der Nordosten hingegen ist eher spärlich besiedelt. Insgesamt ist Deutschland aber mit 230 Menschen pro Quadratkilometer ein dicht besiedeltes Land.

Woran glauben die Deutschen?

Jeweils knapp 30 Prozent der Einwohner Deutschlands sind Protestanten oder Katholiken. Eine große Zahl von ebenfalls 30 Prozent bekennt sich zu keinem Glauben. 5,4 Prozent sind Muslime. Kleinere Minderheiten sind Buddhisten, Juden, Hindus oder Sikhs. Zusammen machen diese nur etwa ein Prozent aus.

Die Verteilung innerhalb Deutschlands ist sehr ausgeprägt. So sind im Süden und Westen mehrheitlich Katholiken zu finden, im Norden vor allem Protestanten und im Osten leben die meisten Konfessionslosen. Unten findest du dazu eine Karte.

Im Winter kann man in Deutschland auch viel Spaß haben, so wie diese Familie![ © picture alliance / Westend61 ]

Gerda hat dir etwas mitgebracht - hör mal!

Gerda

1 2 3
letzte Aktualisierung am 03.04.2020