Perus Flagge Peru

Menschen bei einem Festival in Cusco[ © Amonroy / CC BY-SA 2.0 ]
Festival in Cusco

Stadt und Land

78 Prozent der Einwohner von Peru leben in der Stadt. Viele Menschen ziehen vom Land in die Stadt (Landflucht). In der Hauptstadt Lima und ihrer Umgebung wohnt inzwischen etwa ein Viertel der gesamten Bevölkerung. Die meisten Städte liegen an der Küste, einige auch in den Anden. Etwa die Hälfte der Bevölkerung lebt in der Küstenregion, 38 Prozent in den Bergen und nur 9 Prozent im Regenwald des Ostens.

Ausgewandert

Mehr als zwei Millionen Peruaner sind allein in den letzten 20 Jahren ausgewandert. Sie leben vor allem in den USA, aber auch in Spanien, Argentinien, Italien, Chile und Japan. Sie sind in der Hoffnung auf bessere Lebensverhältnisse ausgewandert. Jedes Jahr zieht es nach wie vor mehr als 200.000 Peruaner ins Ausland.

Kathedrale in Otuzco[ © Wikipedia, gemeinfrei ]
Kathedrale in Otuzco

Religion: Woran glauben die Peruaner?

81,3 Prozent der Einwohner sind Katholiken. 12,5 Prozent gehören einer evangelischen Kirche an. Somit ist also die überwiegende Mehrheit der Peruaner Christen. 3,3 Prozent gehören einer anderen Religion an. Die übrigen 2,9 Prozent gaben an, nicht religiös zu sein. Der hohe Anteil an Christen ist eine Folge der Missionstätigkeit der Spanier nach der Eroberung.

Video: Menschen aus Peru

In diesem Video siehst du viele Menschen, die in Peru leben.

1 2 3 4
letzte Aktualisierung am 24.04.2020