Thailands Flagge Thailand

In der Regenzeit kann es auch mal ganz schön nass werden![ © Sam Sherratt / CC BY-SA 2.0 ]
Frau mit Regenschirm, Bangkok

Wie ist das Wetter in Thailand?

Thailand hat ein tropisches Klima. Im Norden des Landes kann man drei Jahreszeiten unterscheiden, von kühl über heiß bis sehr heiß. Im Süden hingegen bleiben die Temperaturen weitgehend gleich. Der Norden ist viel trockener als der Süden.

Großen Einfluss auf das thailändische Klima hat der Monsun.  Der Südwestmonsun weht zwischen Mai und Oktober. Er bringt Regen im ganzen Land. Der Nordwestmonsun hingegen weht von Oktober und Februar. Er bringt dem Norden Trockenheit, dem Süden aber Regen.

Die Vielfältigkeit Thailands

Thailands Landschaften sind unglaublich vielfältig![ © Martin Wölfle / CC BY 2.0 ]
Thailändische Landschaft
Sattes Grün und hohe Berge sind typisch für Thailands Norden![ © eric molina / CC BY 2.0 ]
Hügel, Thailand

Der Norden von Thailand

Thailand ist ganz schön groß! Dementsprechend findest du auch die verschiedensten Landschaften. Im Norden von Thailand ist es sehr grün, voller Wälder und Flüsse. Vor allem aber gibt es hier Berge, denn die Ausläufer des riesigen Himalaya-Gebirges reichen bis nach Thailand hinein. Im Nordwesten des Landes liegt auch der höchste Berg des Landes, der Doi Inthanon mit 2565 Metern Höhe.

Der Nordosten von Thailand

Die Salzbestände im Nordosten von Thailand werden zur Verarbeitung genutzt.[ © Evo Flash / CC BY 2.0 ]
Salzfarm

Im Nordosten liegt die Region Isan. Sie grenzt an Kambodscha und Laos. Nicht nur geografisch ist Thailand diesen Staaten dort nah, auch von den Kulturen dieser Länder schwappte so einiges herüber. Zusammen mit diesen Kulturen entwickelte sich in diesem Teil Thailands ein eigener Dialekt, der sich vom gängigen Thailändisch unterscheidet. Auch er wird Isan genannt.

Der Isan liegt auf einer Hochebene, der Khorat-Hochebene. Touristen besuchen diese Region eher selten, denn Strände findet man dort keine. Kulturell gesehen gibt es im Nordosten aber so einiges zu entdecken. Typisch sind außerdem die Salz- und Sandablagerungen auf dem Land, die man auch in Laos häufig findet.

Thailands Traumstrände sind weltberühmt.[ © Pietro Motta / CC BY-ND 2.0 ]
Traumstrand

Zentral- und Südthailand

In der Mitte Thailands fühlen sich vor allem die Touristen pudelwohl, denn hier gibt es landschaftlich von allem etwas. Zum einen gibt es Berge, die sich aus dem Norden bis in die Mitte des Landes ziehen, zum anderen aber auch die atemberaubenden weißen Strände, die oft mit Thailand in Verbindung gebracht werden. Bangkok wird auch zu dieser Region gezählt. Noch mehr Strände gibt es dann, je weiter man in den Süden kommt. Auch viele Inseln gehören zum Staatsgebiet von Thailand.

Dieser Strand gehört zu einer thailändischen Insel names Ko Phi Phi.[ © Gopal Vijayaraghavan / CC BY 2.0 ]
Strand in Thailand
1 2
letzte Aktualisierung am 10.05.2021