Thailands Flagge Thailand

Erkennst du den Elefanten?[ © NordNordWest / CC 3.0 ]
Karte von Thailand

Wo liegt Thailand?

Thailand liegt in Südostasien am Golf von Thailand. Im Westen liegt Myanmar (Birma) und im Osten Kambodscha. Im Süden grenzt Malaysia und im Nordosten Laos an das Land. Thailand ist mit seinem 513.115 Quadratkilometern circa eineinhalb mal so groß wie Deutschland.

Der größere Teil des Landes befindet sich auf der Indochinesischen Halbinsel. Der schmale, südliche Landesteil zählt zur Malakka-Halbinsel. Diese ragt auf der westlichen Seite ins Andamische Meer, auf der östlichen in den Golf von Thailand.

Wenn du Thailand auf der Karte anschaust, dann erinnert die Form des Landes ein bisschen an einen Elefantenkopf.

Wie sieht es in Thailand aus?

Die Landschaft Thailands ist sehr abwechslungsreich. Viele Flüsse durchziehen das Land und an diesen Flüssen leben auch die meisten Menschen, weil die Flüsse fruchtbaren Schlamm anschwemmen und der Boden sich hier bestens für die Landwirtschaft eignet. Es gibt in Thailand auch Berge, Hochebene und herrliche Strände.

Die Stadt Bangkok kommt nie zur Ruhe.[ © digitalpimp. / CC BY-ND 2.0 ]
Bangkok

Die Hauptstadt Bangkok

Bangkok ist die Hauptstadt des Landes. Hier leben mehr als zehn Millionen Menschen. Bangkok bedeutet wörtlich "Dorf im Pflaumenhain", doch wer heute auf die Straßen Bangkoks blickt, fühlt sich an alles andere als einen Pflaumenhain erinnert.

Bangkok ist eine moderne Großstadt mit Verkehrslärm, Schmutz, Hektik und Enge. Doch in allen Ecken der Stadt sind kleine Tempel und Schreine zu finden, die zum Gebet einladen. Sie sind wie Ruhepunkte in der großen Stadt.

Schlechte Luft ist in Bangkok ganz normal. Kein Wunder bei dem Verkehr.[ © Clay Gilliland / CC BY-SA 2.0 ]
Verkehr in Bangkok

Umweltprobleme

Bangkok hat wie viele andere Großstädte auch mit Umweltverschmutzung zu kämpfen. Es gibt viele Autos und die Umweltauflagen sind lange nicht so streng wie bei uns.

Auch sind viele Flüsse verschmutzt, weil der Dreck und die Abfälle einfach so ohne Reinigung in das Abwassersystem gelangen. Bangkok wird von vielen Kanälen durchzogen, die heute - wenn sie nicht zugeschüttet sind - meist völlig verschmutzt sind.

Besonders in den ärmeren Außenvierteln Bangkoks gehört Müll leider zum Stadtbild.[ © survivaladmin / CC BY 2.0 ]
Müll in Bangkok

Ein schlimmes Müllproblem

Wenn die Industrie wächst, wächst meist auch das Müllproblem. Die Müllhalden der Stadt erstrecken sich teilweise bis in die Wohngebiete hinein, in denen meist ärmere Leute wohnen.

Vor allem in Bangkok wird ohne Ende Müll produziert. Gift gerät oft genug auch ins Grundwasser und verseucht dann wieder die Felder, die mit dem vergifteten Wasser bewässert werden.

 

 

1 2
letzte Aktualisierung am 19.05.2020