Saudi-Arabiens Flagge Saudi-Arabien

Wie wird das Wetter in Saudi-Arabien?

Diesem Kamel ist es ziemlich gleichgültig, wie das Wetter nun wird, meist ist es eh heiß und trocken. [ © Quelle: pixabay.com ]
Kamel, Wüste, Saudi-Arabien

In Saudi-Arabien ist es meistens sehr heiß und sehr trocken. Allerdings gibt es aufgrund des Kontinentalklimas auch sehr große Temperaturunterschiede. Im Sommer kann das Thermometer problemlos mal über 50 Grad erreichen. Im Winter sinken die Temperaturen auch schon einmal unter den Gefrierpunkt. Die Durchschnittstemperatur liegt zwar bei 28 Grad, aber in den Wüstenlandschaften wird es meist sehr viel heißer.

Regen fällt in Saudi-Arabien kaum, und wenn, dann in der Zeit von Dezember bis Februar. Am meisten Regen fällt im Westen des Asir-Gebirges, hier können manchmal bis zu 600 Millimeter fallen, während im Rest des Landes die Mengen auf 100 Millimeter beschränkt bleiben.

Die wichtigsten Städte in Saudi-Arabien

Die Hauptstadt Saudi Arabiens: Riad

Riad ist eine moderne Großstadt und leidet vor allem unter einem viel zu starken Verkehr. [ © Ammar shaker / gemeinfrei ]
Riad, Hauptstadt, Saudi-Arabien

Die Hauptstadt Saudi-Arabiens ist Riad und liegt im Zentrum der Arabischen Halbinsel. Es ist gut, dies zu wissen, denn so manches Kreuzworträtsel stellt die Frage: "Wie heißt die Hauptstadt Saudi-Arabiens?" "Riad" ist natürlich die richtige Antwort. Übersetzt aus dem Arabischen bedeutet das Wort "die Gärten". Jeder fünfte Saudi lebt hier. Vor langer Zeit lag hier eine Siedlung namens Hajar, die man am Zusammenfluss mehrerer Flüsse wegen der Fruchtbarkeit der Landschaft anlegte. Doch heute sind die Flüsse lange ausgetrocknet und somit zeugt nur noch der Name der Stadt von der einstigen Blüte der Gärten mit Dattelpalmen und Obstgärten.

Riad - eine moderne Großstadt

Heute ist Riad eine moderne Großstadt mit mehreren Millionen Einwohnern. Riad ist in wirtschaftlicher, kultureller und politischer Hinsicht das Zentrum Saudi-Arabiens. Hier steht der Palast der Königsfamilie. Es gibt mehrere Universitäten und viele Museen. Hier ist auch der Sitz des saudischen Parlamentes.

So sieht es in Medina aus.[ © Quelle: pixabay.com ]
Medina

Mekka und Medina

Mekka ist für Muslime eine heilige Stadt, denn der Prophet Mohammed wurde hier geboren. In Mekka leben 1,4 Millionen Menschen.

Medina ist neben Mekka eine der Hauptstädte des Islam. Für Muslime ist es eine sehr wichtige Stadt, denn dort lebte der Prophet Mohammed. Hier befindet sich auch das Grab des Propheten in der Großen Moschee. Übersetzt bedeutet Medina "Erleuchtete Stadt". Für Nicht-Muslime ist Medina genau wie Mekka gesperrt. In Medina leben 1,7 Millionen Menschen.

1 2
letzte Aktualisierung am 13.01.2021