Guinea-Bissaus Flagge Guinea-Bissau

Viele Autos und viele Menschen in Bissau![ © Colleen Taugher / CC BY-2.0 ]
Straße in Bissau

Die Hauptstadt: Bissau

Bissau ist die Hauptstadt des Landes und dient auch zur Unterscheidung vom Nachbarn Guinea. Bissau liegt am nördlichen Ufer der breiten Mündung des Flusses Geba. Etwa 410.000 Menschen leben in Bissau, das ist etwa ein Viertel der gesamten Bevölkerung des Landes.

Regen fällt vor allem im Juli und August.[ © Wikimedia, gemeinfrei ]
Wolken in Guinea-Bissau

Wie wird das Wetter in Guinea-Bissau?

In Guinea-Bissau ist es heiß. Die Durchschnittstemperatur beträgt 26 Grad.  Das ganze Jahr über ist es fast gleich bleibend warm, der Januar ist in Bissau der "kälteste" Monat mit 24,4 Grad, der Mai der wärmste mit 27,4 Grad im Durchschnitt.

Es herrscht tropisches Klima mit einer Regen- und einer Trockenzeit. Die Regenzeit dauert von Mai bis Oktober. Im Juli und August regnet es am meisten. In den Sommermonaten weht ein Wind aus dem Südwesten, der Südwestmonsun. Trockenzeit ist von November bis April. In diesen Monaten weht der Harmattan, ein Wind aus der Sahara, der Wüstensand und -staub mit sich bringt.

1 2
letzte Aktualisierung am 04.05.2020