St. Vincent und die Grenadinens Flagge St. Vincent und die Grenadinen

Hier liegt St. Vincent und die Grenadinen.[ © TUBS / CC BY-SA 3.0 ]
Lage von St. Vincent und den Grenadinen in der Welt und in der Karibik
Die Karte zeigt St. Vincent und die Grenadinen. Die unteren beiden Inseln Petit Martinique und Carriacou gehören schon zu Grenada.[ © Wikimedia, gemeinfrei ]
Karte von St. Vincent und die Grenadinen

Wo liegt St. Vincent und die Grenadinen?

St. Vincent und die Grenadinen ist ein Inselstaat in der Karibik. Er liegt zwischen St. Lucia im Norden und Grenada im Süden und gehört zur Inselgruppe der Kleinen Antillen. Er besteht aus der Hauptinsel St. Vincent und den nördlichen 32 der Grenadinen-Inseln - die südlichen Grenadinen gehören zu Grenada. Die Grenze verläuft zwischen den kleinen Inseln Petit St. Vincent und Petit Martinique.

Nicht alle Inseln des Landes sind bewohnt, sondern nur neun. Neben der Hauptinsel sind das Young Island, Bequia, Mustique, Canouan, Union Island, Mayreau, Petit St. Vincent und Palm Island.

Wie sieht es dort aus?

St. Vincent ist 16 Kilometer lang und 15 Kilometer breit. Die Ostseite ist felsig und steil, an der windabgewandten Westseite gibt es mehr Buchten und Sandstrände. Der Untergrund von St. Vincent besteht aus Vulkangestein.

Auch der höchste Berg ist ein Vulkan: Der Soufrière ist noch aktiv. Er ist 1220 Meter hoch. Weitere Berge sind der Richmond Peak mit 1041 Metern und der Mount Brisbane mit 904 Metern. Das Landesinnere ist bergig und mit Regenwald bedeckt. In den Bergen entspringen viele kleine Flüsse, die ins Meer fließen.

Strände auf Mustique[ © Acp / CC BY-SA 3.0 ]
Kingstown[ © Acp / CC BY-SA 3.0 ]
Kingstown, Hauptstadt von St. Vincent und die Grenadinen

Die Hauptstadt: Kingstown

Die Hauptstadt von St. Vincent und den Grenadinen ist Kingstown. Sie liegt an der Südküste der Hauptinsel St. Vincent. In Kingstown leben rund 12.000 Menschen. Es gibt einen Hafen und einen Flughafen. Der Ort zieht sich die umgebenden Hügel hinauf. Auf einer Klippe steht das Fort Charlotte, eine von den Briten erbaute Festung.

Meistens ist das Wetter sonnig![ © Quelle: pixabay.com ]
Palmen und Strand auf St. Vincent

Wie wird das Wetter in St. Vincent?

St. Vincent und die Grenadinen liegt in den Tropen. Es ist hier das ganze Jahr über warm. Man unterscheidet darum auch keine Jahreszeiten. Am Tag ist es durchschnittlich 29 Grad warm, in der Nacht 18 Grad. Zwischen Juni und November regnet es mehr als sonst. Das ist auch die Zeit, in der Hurrikane die Insel treffen können. Diese tropischen Stürme richten meistens großen Schaden an.

letzte Aktualisierung am 20.04.2020