St. Vincent und die Grenadinens Flagge St. Vincent und die Grenadinen

St. Vincent ist eine grüne Insel.[ © Acp / CC BY-SA 3.0 ]
Landschaft auf St. Vincent

Die Natur auf St. Vincent und den Grenadinen

Es ist warm und feucht und so blüht und grünt es auf St. Vincent. Der vulkanische Boden ist fruchtbar und trägt ebenfalls seinen Teil dazu bei. Die Berge sind mit tropischem Regenwald bedeckt, in dem eine große Artenvielfalt herrscht. Neben hohen Bäumen wachsen hier Orchideen, Farne und Bromelien. Auf den Grenadinen wurde der Regenwald zum Teil jedoch abgeholzt.

Die Königsamazone lebt nur auf St. Vinzent.[ © Chenette / CC BY-SA 2.0 ]
Königsamazone im Botanischen Garten von St. Vincent

Bunte Vogelwelt

Zum Nationalvogel hat man die Königsamazone ernannt, ein Papagei, der nur hier vorkommt. Neben ihm gibt es eine Vielzahl an Vögeln auf den Inseln. Zu ihnen gehören der Zuckervogel, der Rotschwanzguan (auf Bequia und Union Island), die Nacktaugendrossel, der Rotaugenvireo, der Kapuzenwaldsänger und die Gelbbauchelaenie. Du hast von diesen Vögeln noch nie gehört? Unten in der Diashow kannst du sie sehen!

Der Zuckervogel hat einen weißen Strich oberhalb des Auges.[ © Leon-bojarczuk / CC BY-SA 2.0 ]
letzte Aktualisierung am 20.04.2020