Niederlandes Flagge Niederlande

Kinder im Tulpenfeld[ © Quelle: pixabay.com ]
Kinder im Tulpenfeld

Wer lebt in den Niederlanden?

Die Niederlande sind einer der am dichtesten besiedelten Staaten der Welt mit etwa 400 Einwohnern pro Quadratkilometer. Zum Vergleich: In Deutschland sind es 231 Bewohner pro Quadratkilometer. In die Niederlande sind im Laufe der Geschichte verschiedene Bevölkerungsgruppen aus der ganzen Welt eingewandert.

Einige stammen aus angrenzenden Staaten oder nah liegenden Ländern wie Deutschland, Belgien oder England. Daneben leben aber auch Menschen aus Indonesien, Marokko oder Suriname in den Niederlanden. Viele Einwanderer stammen aus ehemaligen Kronkolonien der Niederlande, beispielsweise aus der Karibik.

Das große Angebot an schönen Cafés in den Niederlanden wird von den Bewohnern gerne genutzt.[ © Pascal Maramis / CC BY 2.0 ]

Große Niederländer

Statistisch gesehen leben die größten Menschen weltweit in den Niederlanden. Die Männer haben dabei im Durchschnitt eine Größe von 1,83 Metern und die Frauen 1,72 Metern.

Woran glaubt man in den Niederlanden?

Katholische Nonnen bei der St. Rosa-Prozession in Sittard, Niederlande[ © OXLAEY.com / CC BY 2.0 ]
Nonnen, Niederlande

Die Bewohner der Niederlande sind wenig religiös und kaum an eine Kirche gebunden. Mehr als die Hälfte der gesamten Bevölkerung sind keiner Religionsgemeinschaft zugehörig. Von der anderen Hälfte zählen die meisten zum Christentum. Innerhalb des Christentums ist die römisch-katholische Kirche die Konfession mit dem größten Zulauf. Von 100 Niederländern sind 27 Katholiken und knapp 17 Protestanten. Sechs von 100 sind Muslime, einer Hindu und einer Buddhist.

Vor allem junge Niederländer und Studenten sprechen neben der Landessprache auch Englisch.[ © Eric de Redelijkheid / CC BY-SA 2.0 ]
Niederländerin

Was spricht man in den Niederlanden?

Die Amtssprache des Landes ist Niederländisch. Diese Sprache gehört zu den westgermanischen Sprachen. Es gibt viele Gemeinsamkeiten zum Plattdeutschen und Englischen. In den verschiedenen Regionen des Landes gibt es zudem Dialekte, zum Beispiel Südholländisch.

Auch auf den niederländischen Inseln in der Karibik gilt Niederländisch als Amtssprache. Daneben werden dort aber auch Papiamento und Englisch gesprochen. Auf dem niederländischen Festland sprechen viele Menschen ebenfalls Englisch, insbesondere in internationalen Städten wie Amsterdam oder Den Haag.

letzte Aktualisierung am 15.01.2018