Ukraines Flagge Ukraine

Wie feiert man Weihnachten in der Ukraine?

Dieses Mädchen ist als Sternsängerin verkleidet. Lwiw (Lemberg) 2013[ © Оля Гренюх / CC BY-SA 3.0 ]
Mädchen auf dem Weihnachtsmarkt in Lwiw
Weihnachten gibt es Kutja![ © Iryna Yeroshko / CC BY-2.0 ]
Ukrainische Kutja

Weihnachten feiert man in der Ukraine erst am 7. Januar. Das kommt, weil die orthodoxe Kirche den Julianischen Kalender verwendet. Der 7. Januar entspricht nach dem Julianischen Kalender der 25. Dezember des Gregorianischen Kalenders. Der Heilige Abend ist in der Ukraine darum also der 6. Januar.

Die orthodoxen Kirchen haben nämlich den Gregorianischen Kalender nicht für die kirchliche Feiertagsberechnung übernommen, sondern halten eben an dem Julianischen Kalender fest. In der Ukraine lebende Katholiken und Protestanten feiern dann allerdings wie wir am 25. Dezember. Es sind aber nur wenige Ukrainer, die sich zu diesen Konfessionen bekennen (siehe auch Religion).

Heiligabend

An diesem Abend, also dem 6. Januar, versammelt sich die ganze Familie, und zwar nicht nur Eltern udn Kinder, sondern mit vielen Verwandten dazu. Es werden viele Speisen aufgetischt, jedoch dürfen sie kein Fleisch enthalten. Wareniki, Borschtsch und Krapfen gehören dazu (siehe dazu Essen in der Ukraine). Auf keinen Fall fehlen darf Kutja. Das ist ein süßer Brei aus gekochten Weizenkörnern mit Walnüssen, Honig, Mohn und Rosinen. Nach dem Essen werden Weihnachtslieder gesungen und Kinderspiele gespielt. Einen Weihnachtsbaum gibt es auch, er heißt hier Jalynka.

Die Weihnachtstage

Am ersten Weihnachtstag, also dem 7. Januar, geht die Familie in die Kirche. Mittags wird wieder gemeinsam gegessen, nun aber darf auch Fleisch auf dem Tisch stehen. Am zweiten Weihnachtstag besucht man auch entferntere Verwandte. Außerdem verkleiden sich Kinder und Jugendliche als Sternsinger und gehen von Haus zu Haus.

Geschenke gibt es übrigens nicht vom Weihnachtsmann, sondern von Väterchen Frost und der kommt schon am 31. Dezember. Dafür wird Silvester dann erst am 14. Januar gefeiert!

Weihnachten auf Ukrainisch ist übrigens: Різдво. Das spricht man etwa "Risdwo" aus.

letzte Aktualisierung am 21.12.2021