Deutschlands Flagge Deutschland - Sachsen-Anhalt

Steckbrief Sachsen-Anhalt - eine Zusammenfassung

Die Karte zeigt dir, wo Sachsen-Anhalt in Deutschland liegt.[ © TUBS / CC BY-SA 3.0 ]
Sachsen-Anhalt Karte Lage

Sachsen-Anhalt ist eines der 16 Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland. Sachsen-Anhalt liegt zwischen Niedersachsen und Brandenburg, es grenzt aber im Süden und Südosten auch an Thüringen und Sachsen. Grenzen zu anderen Ländern gibt es nicht. Von der Fläche her steht Sachsen-Anhalt an 8. Stelle der Bundesländer, von der Einwohnerzahl her an 11. Stelle. 12 von 100 Einwohnern sind evangelisch, 3 sind katholisch: Die große Mehrheit von 80 Prozent gehört keiner Kirche an. Die Landeshauptstadt ist Magdeburg. Durch Magdeburg fließt die Elbe.

Der Norden von Sachsen-Anhalt ist flach. Hier liegen die Altmark und die Magdeburger Börde. Im Westen liegt der Harz, den sich Sachsen-Anhalt mit Niedersachsen teilt. Hier befindet sich auch der höchste Berg, der Brocken. Im Südosten leben mehr Menschen als im Norden. Halle an der Saale bildet mit Merseburg und Bitterfeld einen Ballungsraum, außerdem Dessau-Roßlau als drittgrößte Stadt des Bundeslandes.

Verwaltung und Politik

Sachsen-Anhalt ist aufgeteilt in elf Landkreise und drei kreisfreie Städte. Der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt heißt Reiner Haseloff. Er gehört der CDU an. Die letzte Landtagswahl fand im März 2016 statt. Es regiert eine Koalition aus CDU, SPD und den Grünen. Das nennt man auch eine Kenia-Koalition.

Die Karte von Sachsen-Anhalt zeigt dir die politische Gliederung mit den Landkreisen und auch die benachbarten Bundesländer. Klick zum Vergößern!
[ © TUBS / CC BY-SA ]
Sachsen-Anhalt Karte politische Gliederung

Daten & Fakten Sachsen-Anhalt

Größe:20.451 km²
Einwohnerzahl:2,2 Millionen (Stand 31.12.2020: 2.180.684)
Bevölkerungsdichte:107 Einwohner / km²
Landeshauptstadt:Magdeburg
Größte Stadt:Halle an der Saale
Weitere Städte:Dessau-Roßlau, Lutherstadt Wittenberg, Halberstadt
Benachbarte Bundesländer:Niedersachsen, Brandenburg, Thüringen und Sachsen
Nachbarländer:-
Höchster Berg:Brocken im Harz (1141 m)
Tiefster Punkt:Elbe bei Seefeld (17 m über Meereshöhe)
Längster Fluss:Elbe (302 km in Sachsen-Anhalt)
Größer See:Geiseltalsee (18,4 km²)
Abkürzung:ST
Das Wappen von Sachsen-Anhalt ist zweigeteilt: der obere Teil steht für Sachsen, der untere für Anhalt.[ © Wikimedia, gemeinfrei ]
Wappen Sachsen-Anhalt

Das Wappen von Sachsen-Anhalt

Das Wappen von Sachsen-Anhalt ist horizontal zweigeteilt. Das Land wurde 1947 gebildet aus dem Freistaat Anhalt einerseits und den Provinzen Magdeburg und Halle-Merseburg, die bis 1944 zur Provinz Sachsen gehört hatten. Das spiegelt sich im Wappen wider.

Der obere Teil steht für Sachsen. Schwarz und Gelb sind die Farben von Sachsen, der Adler steht für den preußischen Adler und weist so darauf hin, dass Sachsen einst eine preußische Provinz war. Auch die grüne Zierleiset, der Rautenkranz, steht für Sachsen. Der Bär auf einer roten Mauer im unteren Teil steht für Anhalt.

letzte Aktualisierung am 22.06.2021