Georgiens Flagge Georgien

Auf dieser Karte siehst du, wo Georgien liegt.[ © Rei-artur / CC BY-SA 3.0 ]
Lage von Georgien
Auf der Karte siehst du auch, wo die abtrünnigen Provinzen Abchasien und Südossetien liegen. Adscharien im Südwesten ist als Autonome Republik weiter Teil Georgiens. Klick mal![ © CIA, modified by Bestalex / Wikipedia, gemeinfrei ]
Karte von Georgien

Wo liegt Georgien? Welche sind die Nachbarländer von Georgien?

Georgien liegt in Vorderasien. So nennt man den Südwesten von Asien aus europäischer Sicht. Innerhalb von Vorderasien kann man weitere Regionen unterscheiden. Hier gehört Georgien dann zu Kaukasien. Das ist die Region, die im Bereich des Kaukasus-Gebirges liegt. Und schließlich gehört Georgien mit Armenien und Aserbaidschan zum Südkaukasus. Diese drei Länder zählen geografisch zu Asien, kulturell und historisch werden sie aber eher Europa zugerechnet.

Georgiens Westen liegt am Schwarzen Meer. Im Norden liegt der Große Kaukusus, das größte Gebirge im Kaukasus. Durch das Gebirge verläuft die Grenze zu Russland. Im Süden grenzt Georgien an die Türkei, Armenien und Aserbaidschan. Es gibt also vier Nachbarländer.

Zwei Provinzen des Landes haben sich für unabhängig erklärt: Abchasien im Nordwesten und Südossetien im mittleren Norden. Georgien erkennt das nicht an, hat aber keine Kontrolle über die Gebiete, die somit tatsächlich unabhängig sind. Allerdings wird das international nur von wenigen anderen Ländern anerkannt, darunter Russland.

Wie sieht es in Georgien aus?

Das Trialeti-Gebirge liegt im Kleinen Kaukasus.[ © Abramia Giorgi / CC BY-SA 4.0 ]
Kleiner Kaukasus im Herbst

Georgien ist ein gebirgiges Land. Im Norden liegen die Ausläufer des Großen Kaukasus, im Süden ein Teil des Kleinen Kaukasus. Verbunden werden beide durch das Lichi-Gebirge in der Landesmitte. Zu beiden Seiten des Lichi-Gebirges liegen Tiefebenen: im Westen die Kolchische Tiefebene bis zum Schwarzen Meer, im Osten die Transkaukasische Senke zum Kaspischen Meer.

Mehrere Flüsse durchziehen das Land. Die Kura ist der längste dieser Flüsse, er kommt aus der Türkei und fließt weiter nach Aserbaidschan. Weitere Flüsse sind der Alasani, der Rioni und der Enguri. Im Kleinen Kaukasus liegt der größte See des Landes, der Parawani.

Karte von Georgien[ © Don-kun, Bourrichon / CC BY-SA 3.0 ]
Topografische Karte von Georgien

Eindrücke aus Georgien

Wild fließt der Fluss durch Georgien.[ © Quelle: pixabay.com ]
1 2
letzte Aktualisierung am 09.04.2020