Kongo, Republiks Flagge Kongo, Republik

Wer lebt in der Republik Kongo?

Diese Frau ist Kongolesin.[ © Quelle: pixabay.com ]
Frau aus der Republik Kongo

In der Republik Kongo leben mehr als 5 Millionen Einwohner. Die meisten Kongolesen leben im Süden und Südosten des Landes. In den beiden Städten Brazzaville und Pointe-Noire wohnen zusammen rund die Hälfte der Einwohner.

98 Prozent der Einwohner gehören einem Bantuvolk an. Das größte dieser Bantuvölker ist in der Republik Kongo das Volk der Bakongo (rund 40 Prozent). Die Bakongo sind die Nachfahren der Einwohner des Königreichs Kongo. Sie leben vor allem an der Küste der Republik Kongo, wo sich ihr Siedlungsgebiet nach Angola zieht. Es gibt mehrere Untergruppen wie die Lari oder Vili. Etwa 18 Prozent der Bevölkerung sind Batéké, 12 Prozent sind Mboschi und 11 Prozent Kuyu.

Diese Kongolesin gehört einem Bantuvolk an - wie 98 Prozent der Einwohner.[ © sambobox / CC BY-SA 2.0 ]
Frau aus der Republik KOngo

Die ursprüngliche Bevölkerung waren Pygmäenvölker. Heute machen sie nur noch etwa ein Prozent der Bevölkerung aus. Eine weitere Minderheit sind Europäer.

Woran glauben die Kongolesen?

79 Prozent der Kongolesen sind Christen. Die Mehrheit sind Katholiken (33,1 Prozent). 22 Prozent gehören Erweckungsbewegungen an. Das sind christliche Kirchen, die Wert legen auf die Bekehrung des Einzelnen und eine besonders christliche Lebensweise. 19,9 Prozent sind Protestanten.

Welche Sprache spricht man in der Republik Kongo?

Die Amtssprache ist Französisch. Das ist ein Erbe aus der Kolonialzeit, als die Republik Kongo französische Kolonie war.

Zur Verständigung nutzen die Einwohner aber vor allem Lingála und Kituba. Beide sind als Nationalsprachen anerkannt. Lingála war ursprünglich die Sprache des Volkes der Bangala, das im Gebiet zwischen den Flüssen Kongo und Ubangi lebte. Es wird vor allem im Norden der Republik Kongo gesprochen. Kituba ist eine Kreolsprache, die auf der Bantusprache Kikongo basiert. Sie wird mehr im Süden des Landes gesprochen.

Hinzu kommen die Sprachen der einzelnen Völker, etwa Kikongo, Mbosi, Teke oder Koyo. Insgesamt werden 62 Sprachen in der Republik Kongo gesprochen.

letzte Aktualisierung am 08.05.2020