Kongo, Republiks Flagge Kongo, Republik

Der Tour (Turm) Nabemba ist das Wahrzeichen von Brazzaville.[ © Wikimedia, gemeinfrei ]
Tour Nabemba in Brazzaville

Die Hauptstadt: Brazzaville

Die Hauptstadt der Republik Kongo heißt Brazzaville. Sie liegt im Südosten des Landes am Ufer des Flusses Kongo, der sich hier seeartig erweitert zum Pool Malebo (früher: Stanleypool). Am gegenüberliegenden Ufer liegt die Hauptstadt der DR Kongo, Kinshasa.

Das Wahrzeichen von Brazzaville ist der Tour Nabemba. Er ist mit einer Höhe von 106 Metern das höchste Gebäude in Zentralafrika. 1883 wurde die Stadt von Pierre Savorgnan de Brazza als Handelszentrum gegründet. Heute leben hier etwa 1,7 Millionen Einwohner. Damit ist Brazzaville auch die größte Stadt des Landes, gefolgt von Pointe-Noire mit etwa 720.000 Einwohnern.

Am Strand von Pointe-Noire kann man sich sonnen.[ © Unsonique / CC BY-SA 4.0 ]
Strand von Pointe-Noire

Wie wird das Wetter in der Republik Kongo?

Die Republik Kongo liegt direkt am Äquator. Das Klima ist somit tropisch. Es gibt keine Jahreszeiten, denn die Temperaturen bleiben das ganze Jahr über etwa gleich. Die durchschnittliche Tagestemperatur beträgt in Brazzaville 29,7 Grad. Nachts ist es im Durchschnitt immer noch 20,3 Grad warm. Es gibt zwei Regenzeiten, die von Januar bis Mai und von Oktober bis Mitte Dezember dauern.

1 2
letzte Aktualisierung am 08.05.2020