Portugals Flagge Portugal

Portugals Natur

An der Küste gibt es Dünen mit typischem Bewuchs von Gräsern und niedrigen Sträuchern. Hier siehst du die Costa da Caparica gegenüber von Lissabon am anderen Ufer des Tejo.[ © Quelle: pixabay.com ]
Costa da Caparica in Portugal

Weil die Iberische Halbinsel vom übrigen Europa durch die Berge der Pyrenäen getrennt ist, konnten sich dort Arten entwickeln, die es im übrigen Europa nicht gibt. Das gilt sowohl für Tiere als auch für Pflanzen. Außerdem konnten manche Arten über die Straße von Gibraltar von Afrika aus eindringen.

Portugal besitzt mit der Küste und dem bergigen Land im Norden sowie dem flacheren Land im Süden vielfältige Landschaften, in denen ebenfalls ganz unterschiedliche Arten von Bäumen und Blumen wachsen. Und auch die Tiere haben sich den Landschaften angepasst. Im Nordwesten des Landes liegt der Nationalpark Peneda-Gerês, der einzige Nationalpark des Landes.

Korkeichen gelten als typische Bäume Portugals.[ © Quelle: pixabay.com ]
Korkeiche in Portugal

Was wächst denn da in Portugal?

Typische Bäume in Portugal sind vor allem Eichen, und zwar insbesondere die Korkeiche. Aber auch Steineichen und Stieleichen findet man häufig. Dazu kommen Kiefern - vor allem See-Kiefern und Pinien -  und Kastanien, im Süden auch Eukalyptusbäume und Palmen, von denen die Zwergpalme hier heimisch ist. Auf Madeira wächst der berühmte Lorbeerwald.

Welche Tiere leben in Portugal?

Ein portugiesisches Reh![ © Quelle: pixabay.com ]
Portugiesisches Reh

Zu den Tieren, die nur auf der Iberischen Halbinsel und somit auch in Portugal vorkommen, gehören der Iberische Wolf, der Pardelluchs und der Iberische Hase. Daneben gibt es aber auch Wildziegen, Füchse, Wildschweine, Rehe, Hirsche, Wildkatzen, Wiesel, Marder, Otter und wenige Braunbären. Zu den Raubtieren zählt auch der Ichneumon, die einzige Mangustenart, die in Europa vorkommt, nämlich im Süden von Spanien und Portugal.

Neben Säugetieren leben auch Reptilien in Portugal. Zu ihnen zählen Eidechsen, Schlangen und auch das Chamäleon, das in Europa nur ganz im Süden vorkommt, wo es trocken und heiß ist. Der Goldstreifen-Salamander, die Mallorca-Geburtshelferkröte (Ferreret) und der Spanische Wassermolch sind endemische Amphibien der Iberischen Halbinsel.

Störche in Portugal[ © Quelle: pixabay.com ]
Störche in Portugal

Gibt es auch Vögel in Portugal?

Natürlich fliegen auch Vögel durch Portugal! Weil das Land auf der Route der Zugvögel nach und von Afrika liegt, kann man im Frühling und Herbst Scharen von diesen beobachten. Dazu gehören auch die Störche, die du auf dem Bild rechts siehst.

An der Atlantikküste leben Seevögel. Kaum zu übersehen sind hier die allgegenwärtigen Möwen. Eher in den Bergen findet man Schmutz- und Gänsegeier oder den Spanischen Kaiseradler.

Tiere und Pflanzen in Portugal:

Im Süden von Portugal leben Chamäleons.[ © Luis nunes alberto / CC BY-SA 3.0 ]
letzte Aktualisierung am 06.04.2020