Portugals Flagge Portugal

Don-Pedro-Platz in Lissabon[ © Luca Galuzzi www.galuzzi.it / CC BY-SA 2.5 ]
Lissabon
Das ist der Turm von Belém.[ © Quelle: pixabay.com ]
Turm von Belém

Die Hauptstadt: Lissabon

Die Hauptstadt von Portugal ist Lissabon. Auf Portugiesisch heißt sie Lisboa. Lissabon liegt an der Mündung des Flusses Tejo in den Atlantik. Mit rund 560.000 Einwohnern ist sie die größte Stadt des Landes. Die Einwohnerzahl ist allerdings gegenüber früheren Jahren stark gesunken. Viele Menschen sind ins Umland gezogen. In der gesamten Region leben mehr als drei Millionen Menschen.

Mehrfach wurde Lissabon in seiner Geschichte von Erdbeben und Feuersbrünsten verwüstet. Das Erdbeben von 1755 zerstörte weite Teile der Stadt und brachte Zehntausenden den Tod.

Die Altstadt wurde nach dem Erdbeben neu erbaut. Sie zeugt mit ihrer Architektur vom 18. Jahrhundert. Auf Portugiesisch heißt sie Baixa. Geflieste Fassaden und enge Gassen sind ihr Markenzeichen. Das bekannteste Wahrzeichen der Stadt ist der Turm von Belém (Torre de Belém). Der Turm wurde im Stil der Manuelinik - benannt nach König Manuel I. - erbaut. Oben befindet sich eine Aussichtsplattform. Im gleichen Stil wurde das Hieronymuskloster erbaut (Mosteiro dos Jerónimos). Wenn du mal nach Lissabon kommst, fahre auch unbedingt mit der historischen Straßenbahn, der Tram 28!

Auch das ist Wetter in Portugal: Im gebirgigen Norden fällt im Winter durchaus Schnee.[ © Tiago Fernandes / CC BY-2.0 ]
Winter in Lagarelhos, Portugal

Wie wird das Wetter in Portugal?

Portugal liegt zwar in größeren Teilen am Atlantik und nur mit einem kleinen am Mittelmeer, man spricht aber trotzdem vom Mittelmeerklima, das hier herrscht. Die Sommer sind heiß und trocken, die Winter mild und feucht.

Lissabon hat eine durchschnittliche Jahrestemperatur von 16,6 Grad. Der August ist mit 22,5 Grad der heißeste Monat, doch selbst im Januar beträgt die durchschnittliche Temperatur noch 10,8 Grad.

Der Süden des Landes ist insgesamt heißer und trockener als der Norden. Im Norden regnet es mehr und es ist etwas kühler. In den Bergen fällt im Winter auch Schnee. An den Küsten mildert das Meer die heiße Luft etwas ab.

Unbedingt anschauen - in Portugal!

Diese Brücke ist eine 2287 Meter lange Hängebrücke, auf der sowohl Autos als auch Züge fahren. Sie führt bei Lissabon über den Tejo. Benannt wurde sie "Brücke des 25. April" nach der Nelkenrevolution vom 25. April 1974. Mehr dazu erfährst du unter Geschichte Portugals.[ © Quelle: pixabay.com ]
1 2
letzte Aktualisierung am 06.04.2020