Lettlands Flagge Lettland

Wie alle Balten singen auch die Letten gerne. Hier werden auf einem Festival Lieder geschmettert.[ © Dainis Matisons / CC BY-2.0 ]
Songfestival in Lettland
Vielleicht ist diese junge Frau Lettin, vielleicht aber auch eine in Lettland lebende Russin.[ © Ricardo Liberato / CC BY-SA 2.0 ]
Lettin in Riga
Auch diese Frau wohnt in Lettland.[ © Illya Kondratyuk / CC BY-2.0 ]
Alte Frau in Lettland
Eine Frau füttert Tauben in Riga.[ © Quelle: pixabay.com ]
Frau füttert Tauben in Riga

Wer lebt in Lettland?

In Lettland leben 1,93 Millionen Menschen. Die meisten der Einwohner sind mit 62 Prozent Letten. Der Anteil der hier lebenden Russen ist mit 26 Prozent allerdings auch sehr hoch. Sie kamen vor allem zwischen 1940 und 1990 ins Land, als Lettland zur Sowjetunion gehörte. Einige Russen sind aber auch seit Generationen in Lettland ansässig.

Weißrussen sind mit 3,3 Prozent, Ukrainer und Polen mit jeweils 2,2 Prozent ebenfalls vertreten, aber in kleinerer Zahl. Fast ausgestorben ist das Volk der Liven. Nur noch etwa 230 Personen von ihnen leben in Kurland, besonders in Kolka, der nördlichen Spitze.

Was sind Nichtbürger in Lettland?

Als Lettland 1990 unabhängig wurde, erhielten nur diejenigen die lettische Staatsbürgerschaft, die vor 1940 auf lettischem Boden geboren wurden sowie deren Nachkommen. Alle, die nach 1940 zugewandert waren, waren nun mit einem Schlag "Nichtbürger" und somit staatenlos. Sie müssen bis heute Einschränkungen hinnehmen. Zum Beispiel dürfen sie nicht Beamte werden und sie dürfen nicht wählen gehen.

Seit 1995 besteht die Möglichkeit, sich einbürgern zu lassen. Dazu muss ein Test bestanden werden, in dem auch geprüft wird, ob jemand Lettisch spricht. Bis heute leben rund 250.000 Nichtbürger in Lettland.

Wie viele leben wo?

Die Anzahl der Bevölkerung sinkt seit 1989. Jede Frau bekommt im Durchschnitt nur 1,5 Kinder. Außerdem wandern viele Letten aus, um in anderen Ländern Arbeit zu finden.

In einer der Städte leben 68 Prozent der Bevölkerung. Mit einer Zahl von rund 700.000 wohnt ein Drittel aller Einwohner in Riga. Die zweitgrößte Stadt ist Daugavpils mit knapp 100.000 Menschen.

Woran glauben die Einwohner Lettlands?

Die meisten Einwohner Lettlands sind Christen. Hier bilden die Protestanten mit 36 Prozent aller Einwohner die Mehrheit. Der katholischen Kirche gehören knapp 20 Prozent an, der russisch-orthodoxen 19 Prozent.

Leute aus Lettland

[ © Ernests Dinka, Saeimas Kanceleja / CC BY-SA 2.0 ]
1 2
letzte Aktualisierung am 06.04.2020