Islands Flagge Island

Wie die drei wohl heißen? Vielleicht Embla, Eva und Sara?[ © Helgi Halldórsson / CC BY-SA 2.0 ]
Drei isländische Mädchen

Wie heißen Kinder in Island?

In Island gibt es eine besondere Form der Namensgebung, über die du mehr unter Namen in Island lesen kannst. Kinder in Island, die zurzeit geboren werden, erhalten als Mädchen besonders häufig die Vornamen Katrín, Emilía, Sara, Elísabet, Eva, Emma, Rakel, Viktoría, Birta und Embla. Jungen werden besonders oft Aron, Alexander, Viktor, Jón, Guðmundur, Kári, Kristján, Kristófer, Jóhann und Róbert genannt. Welche Namen gefallen dir besonders gut?

Wie leben Kinder in Island?

Ihnen schmeckt ihr Eis![ © Helgi Halldórsson / CC BY-2.0 ]
Freunde in Island

Die meisten isländischen Kinder besuchen vor der Schule einen Kindergarten. Der heißt hier Leikskóli: Spielschule. Viele Kinder gehen schon mit 2 Jahren in die Leikskóli.

Samstag ist übrigens Süßigkeitentag in Island. Süßigkeiten zum Selbermischen werden dann zum halben Preis angeboten. Eis mögen auch die isländischen Kinder gerne, schließlich wohnen sie ja in "Eisland"! Besonders beliebt ist Softeis mit Schokoüberzug. Das wird das ganze Jahr über geschleckt.

Da ja in ganz Island nur 346.000 Menschen leben, kennen sich viele untereinander. Das Familienleben ist sehr wichtig. Kinder sind eigentlich überall willkommen. Wie ein Kind in Island lebt, hängt natürlich auch davon ab, ob es in der Stadt oder auf dem Land lebt. Auf dem Land gibt es auch einsame Höfe, wo Spielkameraden weit weg sind.

Das Wetter aber ist in ganz Island gleich: kalt und windig. Aber daran sind auch schon die Kinder gewöhnt. Im Winter ziehen sie dicke Schneeanzüge an und schon wird ihnen nicht kalt. Ganz normal sind für sie auch Erdbeben und Vulkanausbrüche. Sie wachsen ja damit auf.

Und das gilt auch für Trolle und Elfen. Dass die ganz bei ihnen in der Nähe leben, ist für Isländer keine Frage. Elfen sehen aus wie Menschen, nur viel kleiner. Sie leben in Felsen. Trolle sind hingegen riesig. Vor ihnen sollte man sich in Acht nehmen. In vielen Felsen auf Island kann man übrigens Trolle oder ihre Gesichter erkennen. So manche Landschaft wurde auch nach Trollen benannt.

Kinder aus Island

Fröhliches Kind aus Island[ © Helgi Halldórsson / CC BY-SA 2.0 ]
letzte Aktualisierung am 03.04.2020