Großbritanniens Flagge Großbritannien

Hilfe im Verkehr in London: Look Right![ © Kirsten Wagner ]
Hilfe im Verkehr in London: Look Right

Alltag in Großbritannien: Alles ein bisschen anders

In Großbritannien ist alles etwas anders als bei uns. Die Autos fahren links und das Lenkrad in den Autos ist darum natürlich auch auf der anderen Seite. Wenn man die Straße überqueren will, muss man also erst nach rechts gucken. In London hilft man den Touristen dabei, wie du auf dem Foto siehst.

[ © Quelle: pixabay.com ]
Britische Pfundnoten

Alles königlich

Bezahlt wird mit britischen Pfund – den Euro hat man hier nicht eingeführt. Das Zeichen dafür sieht so aus: £. Auf allen Banknoten, Münzen und sogar den Briefmarken findest du ein Abbild der Queen, der britischen Königin. Auch Schiffe und sogar die Gefängnisse tragen in ihrem Namen ein royal, das bedeutet "königlich".

Britische Maße sind zum Beispiel Yards und Feet.[ © Zlatko Krastev (Златко Кръстев) / CC BY-SA 3.0 ]
Britische Maße

Britisches Maß

Sogar die Maßangaben sind andere: Statt in Kilometern gibt man Entfernungen mit Meilen an: Einer Meile entsprechen 1,61 Kilometer. Wie groß man ist, sagt man in "Füßen" (Feet). Ein Fuß ist genau 0,3048 m lang. Das ist wiederum ein Drittel eines Yards, der 0,91 m lang ist. Die nächstkleinere Einheit des Foot ist hingegen der Inch. 12 Inch ergeben einen Fuß. Ganz schön verwirrend für uns! Wer zum Beispiel 1,45 m groß ist, würde in England seine Größe mit 4 Fuß und 9 Inch angeben. Und auch das Gewicht gibt man anders an, nämlich in Stones (1 Stone/Stein = 6,35 Kilogramm) und Pounds (1 Pound/Pfund = 0,45 Kilogramm)! Wie groß und schwer bist du?

Auch Schafrennen finden in Großbritannien statt.[ © Quelle: pixabay.com ]
Schafrennen in Schottland

Und noch mehr

Fenster schiebt man üblicherweise nach oben, um sie zu öffnen. Waschbecken haben zwei Wasserhähne statt wie bei uns inzwischen meistens einen einzigen, in dem sich warmes und kaltes Wasser mischen lässt.

Bekannt sind die Engländer für ihre Höflichkeit und ihren besonderen Humor. Beliebt sind auch ein wenig verrückte Veranstaltungen wie Pfannkuchenrennen, Käserollen oder kuriose Olympiaden mit Schnurrbart-Ringen und Regenschirm-Wettstreit.

Ein Schotte im Kilt spielt Dudelsack.[ © Quelle: pixabay.com ]
Schotte im Kilt spielt Dudelsack

Schottland

Die Schotten pflegen ihre alten Traditionen und die sind auch ziemlich besonders. So tragen hier auch die Männer Röcke. Die nennt man Kilts. Ein Kilt hat immer ein Karomuster. Er wird normalerweise nicht im Alltag getragen, sondern zu Feiern und Festen. Ein typisch schottisches Instrument ist der Dudelsack, ein typisches Essen der Haggis, ein mit Fleisch gefüllter Schafsmagen… In vielen Orten finden Highland Games ("Hochlandspiele") statt, ein sportlicher Wettkampf mit Baumstammwerfen, Gewichthochwurf und anderen Disziplinen.

Die Königin ist auf allen Briefmarken abgebildet.[ © Wikimedia, gemeinfrei ]
letzte Aktualisierung am 22.03.2019