Finnlands Flagge Finnland

Mumins

Kennst du die Mumins? Sie wurden von der finnisch-schwedischen Autorin Tove Jansson (1914-2001) erfunden. Mumins sind trollartige Wesen, die eine gewisse Ähnlichkeit mit Nilpferden aufweisen. Sie sind nicht nur in Finnland berühmt, sondern es gibt die Mumin-Bücher auch bei uns auf Deutsch zu kaufen. Die Mumins leben im Mumin-Tal und erleben allerlei Abenteuer. In Finnland gibt es sogar einen Freizeitpark mit den Mumins, die Muminwelt in Naantali an der Westküste.

Diese Sauna-Blockhütte steht in der Gemeinde Utajärvi.[ © Wikimedia, gemeinfrei ]
Sauna-Blockhütte in Finnland

Sauna

Das Wort Sauna ist das einzige Wort, das im Deutschen aus dem Finnischen übernommen wurde. In Finnland hat die Sauna einen hohen Stellenwert und gehört zur Kultur. Nicht nur in der Freizeit geht man in die Sauna, sondern man trifft sich dort durchaus auch mit Geschäftspartnern. Fast jedes Haus besitzt eine Sauna, in der man sich entspannt und den Körper reinigt. In Mehrfamilienhäusern gibt es eine Gemeinschaftssauna für die Bewohner.

Hier leuchten die Polarlichter gelb.[ © Quelel: pixabay.com ]
Polarlichter

Polarlichter

Die Wahrscheinlichkeit, Polarlichter zu sehen, ist in Finnland recht groß, und zwar am ehesten im September, Oktober oder März. Wissenschaftlich heißt das Polarlicht am Nordpol Aurora borealis. Grün, rosa oder lila tanzen die Lichter nachts über den Himmel. Warum sie überhaupt entstehen? Das ist ziemlich kompliziert, hat aber etwas mit der Sonne zu tun. Wenn sie Partikel ins Weltall schleudert und die auf das Magnetfeld der Erde treffen, werden sie zum magnetischen Nordpol geführt. Dabei wird dann Energie freigesetzt, die wir als die Polarlichter sehen.

Suomi-neito auf einer alten Postkarte[ © Wikimedia, gemeinfrei ]
Suomi-neito

Suomi-neito

Suomi-neito ist die Personifikation Finnlands. Dieses Mädchen steht also für das Land Finnland, sie ist ein Symbol dafür. Übersetzt bedeutet das Wort "Jungfrau Finnlands". Meistens wird sie mit langen, blonden Haaren und blauen Augen dargestellt und trägt ein blau-weißes Kleid - die finnischen Nationalfarben. Der Umriss Finnlands sieht auf Landkarten auch einer Frau ähnlich, die einen Arm hochhält. Auch sie wird manchmal als Suomi-neito bezeichnet.

letzte Aktualisierung am 02.04.2020