Bahrains Flagge Bahrain

Wer lebt in Bahrain?

[ © Joi Ito / CC BY 2.0 ]

Viele Menschen kommen von anderswo

Nur die Hälfte der Bewohner Bahrains stammt ursprünglich von dort.[ © Ahmed Rabea / CC BY-SA 2.0 ]
Bevölkerung, Bahrain

Die meisten Menschen leben im Norden der Hauptinsel des Staates Bahrain. Und davon leben wieder die meisten in der Hauptstadt Manama. 90 von 100 Menschen wohnen in den Städten. Die Hälfte der Menschen in Bahrain stammt ursprünglich nicht von dort, sondern aus dem Ausland. Davon kommt ein großer Teil aus anderen Ländern Arabiens wie zum Beispiel dem Iran, andere kommen aus Pakistan, aus Indien oder von den Philippinen.

Was glauben die Menschen in Bahrain?

In Bahrain ist der Islam die Staatsreligion. Die meisten Muslime sind Schiiten, doch die Herrschaftsschicht des Landes setzt sich aus Sunniten zusammen, die etwa ein Drittel der Bevölkerung ausmachen. Auch der König von Bahrain ist Sunnit. Aufgrund des Ausländeranteils leben auch Christen und Hindus in Bahrain. Auch wenige Juden leben in dort, es gibt sogar eine Synagoge, das ist  für ein arabisches Land eine absolute Ausnahme. Das sogenannte Pro-Kopf-Einkommen der Menschen liegt recht hoch, das Gesundheitssystem ist gut ausgebaut und es wird auch in die Schulbildung investiert. Die Einnahmen aus der Ölförderung machen dies möglich.

Amtssprache ist Arabisch und die Handelssprache in Bahrain ist Englisch.

letzte Aktualisierung am 11.01.2021