Aserbaidschans Flagge Aserbaidschan

Welche Sprache spricht man in Aserbaidschan?

Avaz und Selcan sprechen Aserbaidschanisch.[ © Moonsun1981 / CC BY-SA 3.0 ]
Freunde in Aserbaidschan

Aserbaidschanisch ist die Amtssprache im Land. Bis 1991 war auch Russisch Amtssprache. Noch heute können viele Aserbaidschaner Russisch. Auch in den Schulen wird es oft schon ab der ersten Klasse unterrichtet.

Aserbaidschanisch ist eine Turksprache. Sie hat große Ähnlichkeiten mit Türkisch. Bis etwa 1918 wurde Aserbaidschanisch in arabischen Schriftzeichen geschrieben. Dann, bis 1992, schrieb man es in kyrillischer Schrift (das ist die Schrift, in der man auch Russisch schreibt). Seitdem werden aber lateinische Buchstaben verwendet (in denen wir auch schreiben), angelehnt ans Türkische. Neben den uns bekannten Buchstaben kommen ein paar weitere vor: ç für den Laut tsch, ә für den Laut ä, ğ für ein mehr gehauchtes g und ş für sch. Außerdem gibt es ein i ohne Punkt: ı. Da wird das i anders ausgesprochen, nämlich ähnlich wie das e in Nase.

Neben Aserbaidschanisch werden im Land aber auch einige Minderheitensprachen gesprochen, etwa Awarisch, Georgisch oder Tatisch - eben von den Völkern, die diese Sprachen sprechen.

Natürlich sind auch die Straßenschilder auf Aserbaidschanisch.[ © SibFreak / CC BY-SA 3.0 ]
Straßenschild auf Aserbaidschanisch

Beispiel für Aserbaidschanisch

Bütün insanlar ləyaqət və hüquqlarına göre azad və bərabər doğulurlar. Onların şüurları və vicdanları var və bir-birlərinə münasibətdə qardaşlıq ruhunda davranmalıdırlar.

Das ist der erste Artikel der Menschenrechte auf Aserbaidschanisch. Auf Deutsch: Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geist der Brüderlichkeit begegnen.

Möchtest du auf Aserbaidschanisch bis 10 zählen? Das geht so: 1 bir, 2 iki, 3 üç, 4 dörd, 5 beş, 6 altı, 7 yeddi, 8 səkkiz, 9 doqquz und 10 on.

1 2
letzte Aktualisierung am 09.04.2020