Aserbaidschans Flagge Aserbaidschan

Schulklasse in Baku[ © Buyerlerdeqalardim / CC BY-SA 3.0 ]
Schulklasse in Baku
Schulklasse auf dem Fußballfeld ihrer Schule in Qabala[ © Moonsun1981 / CC BY-SA 3.0 ]
Schulklasse auf dem Fußballfeld ihrer Schule

Schule in Aserbaidschan

In Aserbaidschan kommen die Kinder mit 6 Jahren in die Schule. Sie besuchen vier Jahre die Grundschule und anschließend fünf Jahre die weiterführende Schule. Zwei weitere Schuljahre führen zum Abitur.

Unterrichtet wird auf Aserbaidschanisch. Diese Sprache wird seit 1991 auch wieder in lateinischen Buchstaben geschrieben und nicht mehr in kyrillischer Schrift. Es gibt aber ein paar besondere Buchstaben wie im Türkischen (siehe hier).

Vormittags oder nachmittags?

Je nach Jahrgangsstufe hat man am Vormittag oder am Nachmittag Unterricht. So haben die 1. und die 7. bis 11. Klasse ihren Unterricht am Vormittag, die 2. bis 6. Klasse aber am Nachmittag. Für sie geht es dann erst um 14 Uhr los.

Einläuten der Schulzeit

Jedes Schuljahr beginnt traditionell mit dem Einläuten. Die Elftklässler nehmen dafür die neuen Erstklässler auf ihre Schultern und geben ihnen eine Glocke. Damit läutet dann jeder neue Schüler seine Schulzeit persönlich ein.

letzte Aktualisierung am 09.04.2020