Gambias Flagge Gambia

Vor einer Moschee in der Stadt Serekunda ist ganz schön viel los auf der Straße.[ © Wikimedia, gemeinfrei ]
Moschee in der Stadt Serekunda

Religion in Gambia - woran glauben die Gambier?

In Gambia sind 90 Prozent der Bevölkerung Muslime, gehören also dem Islam an. Acht Prozent sind Christen. Etwa zwei Prozent hängt offiziell den alten Naturreligionen an. Dazu gehört auch Voodoo. Allerdings praktizieren auch einige Muslime und Christen diese Glaubensrichtung zusätzlich zu ihrem Glauben. Oft gibt es gemeinsame Veranstaltungen, die dann von einem Priester und einem Imam gemeinsam eröffnet werden. Das Krokodil gilt in Gambia als heiliges Tier.

Dieser junge Mann ist ein Wolof. Neben der Sprache der Wolof hat er aber auch Englisch gelernt.[ © Radosław Botev / GFDL 1.2 ]
Wolof

Welche Sprache spricht man in Gambia?

Auch nach der Unabhängigkeit von Großbritannien im Jahr 1965 blieb Englisch die Amtssprache in Gambia. Insgesamt werden aber 20 Sprachen in Gambia gesprochen, denn jedes Volk hat ja seine eigene Sprache. Am weitesten verbreitet ist Mandinka, da das Volk der Mandinka die größte Volksgruppe stellt. Es folgen Wolof, das auch als Handelssprache genutzt wird, und Fulfulde, die Sprache der Fulbe.

Arabisch gilt als Bildungssprache und Sprache der Religion, das heißt des Islam. Viele Gambier verstehen und sprechen auch Französisch.

Fröhliche Fischer aus Gambia[ © Peter van der Sluijs / CC BY-SA 3.0 ]
1 2
letzte Aktualisierung am 02.05.2020