Zyperns Flagge Zypern

Wer lebt in Zypern?

Nach der Teilung Zyperns zogen die Griechen Richtung Süden und die türkische Bevölkerung in den nördlichen Teil. [ © Spiridon Ion Cepleanu / CC BY-SA 3.0 ]
Umzug, Griechen, Türken, Zypern

In der der Republik Zypern wohnen 850.000 vornehmlich griechische Einwohner. Im Norden der Insel kommen noch einmal etwa 345.000 Menschen, meist türkischer Herkunft, hinzu. Die meisten griechischen Zyprioten sind orthodoxe Christen, die türkischen Zyprioten sind meist sunnitische Muslime. Übrigens gibt es für die Bewohner Zyperns zwei unterschiedliche Bezeichnungen: "Zyprioten" und "Zyprer". Beides ist korrekt.

Zu der Bevölkerungszahl findet man unterschiedliche Angaben. Es leben aber sehr viel mehr Menschen im griechischen als im türkischen Teil. So machen die Zyperngriechen etwa 72 Prozent der Gesamtbevölkerung der Insel aus. Vor der Teilung des Landes waren Zyperngriechen und Zyperntürken auf der gesamten Insel verteilt. Heute sieht das ganz anders aus, es leben nur wenige Griechen im Norden und auch umgekehrt nur wenige Türken im Süden.

Was spricht man auf Zypern?

Im griechischen Teil spricht man logischerweise Griechisch und im türkischen Teil Türkisch, aber auch Arabisch. Die Zyperngriechen sprechen allerdings einen eigenen griechischen Dialekt, der für die Insel typisch ist.

Frauen sitzen in einem Dorf im Troodos-Gebirge in einem Café. [ © Rüdiger Stehn / CC BY-SA 2.0 ]
letzte Aktualisierung am 14.05.2020