San Marinos Flagge San Marino

San Marino liegt innerhalb von Italien.[ © TUBS / CC BY-SA 3.0 ]
Lage von San Marino

Wo liegt San Marino?

San Marino ist ein kleines Land, ein sogenannter Zwergstaat. Nach der Vatikanstadt und Monaco ist San Marino das drittkleinste Land in Europa.

San Marino liegt vollständig innerhalb von Italien und ist somit eine italienische Enklave. Die Länge der Grenze zu Italien beträgt 39 Kilometer. Die italienische Stadt Rimini und die adriatische Küste liegen rund zehn Kilometer entfernt. San Marino wurde schon im Jahr 301 gegründet und gilt somit als älteste Republik der Welt.

Hier ist gut zu sehen, wie steil der Monte Titano abfällt. Oben auf dem Berg befindet sich die Hauptstadt San Marino. Rechts, unterhalb der Steilwand, siehst du das Dorf Borgo Maggiore.[ © Wikimedia, gemeinfrei ]
Monte Titano

Wie sieht es in San Marino aus?

San Marino liegt im Nordosten von Italien am Hang des Apennin. Das kleine Land wird vom sieben Kilometer langen Berg Monte Titano durchzogen, auf dessen Rücken auch die gleichnamige Hauptstadt San Marino liegt. Der Monte Titano fällt nach Osten steil ab, im übrigen Land findet sich hügelige Landschaft. Hier wächst viel Wald.

Die Festung Guaita ist eine von drei Festungen auf dem Monte Titano.[ © Quelle: pixabay.com ]
1 2
letzte Aktualisierung am 07.04.2020