Palaus Flagge Palau

Vielfältige Pflanzenwelt

Die Pflanzenwelt der Inseln Palaus ist sehr abwechslungsreich und vielfältig. Große Teile der Inseln sind mit Wäldern bedeckt. [ © Erin Magee / DFAT / CC BY 2.0 ]
Pflanzenvielfalt, Palau
Der Banyan-Baum drückt mit seinen Wurzeln seinem "Wirt" oft die Luft ab, die Pflanzen müssen absterben. [ © Quelle: pixabay.com ]
Banyan-Baum
Die Früchte der Betelpalme werden auch auf Palau gerne gekaut und dann wieder ausgespuckt. [ © Aruna / gemeinfrei ]

Tropische Wälder bedecken die meisten Inseln von Palau, die sehr wasserreich sind. Mangroven schützen die Küsten der Inseln. Doch auf Palau sticht eine Pflanze immer wieder ins Auge: die Kokosnusspalme. Kokosnüsse sind auch eine der wenigen landwirtschaftlichen Erzeugnisse der Insel, die wirtschaftliche Bedeutung haben.

Eine Würgepflanze?

Pandanusbäume, unter dem Namen "Schraubenbaum" bekannt, und die für die Südsee typischen Banyan-Bäume sind ebenfalls zahlreich. Letzterer ist auch als "Würgefeige" bekannt. Denn die Wurzeln dieses Baumes können einem anderen Baum regelrecht die "Luft abschneiden", weil sie oft mit den Ursprungswurzeln verschmelzen, diese aber zum Absterben bringen, weil sie selbst die Nährstoffe "klauen".

Übrigens findest du auf Palau auch Gummibäume, die bei uns manchmal in Wohnzimmern stehen. Groß gewachsene Gummibäume können sehr beeindruckend sein und unterscheiden sich von den kleinen "Geschwistern" in unseren Wohn- und Badezimmern.

Zu den nicht einheimischen Pflanzen gehört der Brotfruchtbaum, dessen Früchte mehrere Kilo schwer werden können und die man auch essen kann. Dieser Baum stammt ursprünglich aus Indien.

Zum Ausspucken!

Eine besondere Pflanze auf Palau ist die Betelpalme, die bis zu 30 Meter hoch werden kann. Deren Früchte werden von den Bewohnern gekaut und ausgespuckt. Für uns ist das eher eine eklige Angelegenheit, in vielen Ländern aber Teil des Alltags (vgl. Typisch Palau).

Typisch für Palau sind auch die zahlreichen Orchideenarten, die auf der Insel in verschiedenen Formen und Farben blühen.

Neben den Wäldern findest du auf Palau Gras- oder kleine Steppenlandschaften. Die Landschaft ist sehr viel vielfältiger als auf anderen Pazifikinseln. Wahrscheinlich liegt das mit am Wasserreichtum der Inseln.

1 2 3
letzte Aktualisierung am 14.01.2021