Mauritiuss Flagge Mauritius

Hier siehst du ein Mädchen aus Mauritius mit seiner Lehrerin in einer Grundschule. [ © Avinash Meetoo / CC BY-SA 2.0 ]
Kind, Grundschule, Mauritius

Rechnen lernen in einer Fremdsprache?

Auf Mauritius müssen Kinder in die Schule gehen, denn es gibt eine Schulpflicht. Für viele Kinder ist das zu Beginn gar nicht so einfach, denn ihre Muttersprache ist meistens Morisyen, eine Kreolsprache. In der Schule wird aber auf Englisch unterrichtet. Neben Englisch ist auch Französisch als Fremdsprache Pflicht. Doch für die ganz Kleinen beginnt das Lernen dann gleich mit dem Fremdsprachenunterricht.

Während die Grundschule nichts kostet, ist die weiterführende Schule kostenpflichtig. Die reicheren Mauritier können sich dann eine Schule für ihre Kinder leisten, während die ärmeren außen vor bleiben. So gibt es auch auf der reichen Insel Mauritius Kinder, die gar keine oder nur kurzzeitig eine Schule besuchen.

Umwelterziehung in den Schulen

Umwelterziehung wird auf Mauritius groß geschrieben.  Es gibt sogar ein spezielles Programm, das das Interesse der Schüler für den Umweltschutz wecken soll. Dieses heißt "Lernen mit der Natur". Mauritius hat nur noch fünf Prozent seiner ursprünglichen Waldfläche, so will man zumindest das Übrige erhalten.

letzte Aktualisierung am 05.01.2021