Brasiliens Flagge Brasilien

Hier könnte gut ein Miguel oder eine Sophia dabei sein.[ © Ana Perugini / CC BY-2.0 ]
Kinder in Hortolândia, São Paulo
Wie könnte er wohl heißen?[ © Ministério da Cultura / CC BY-2.0 ]
Brasilianischer Junge
Gleich zwei bekannte Männer aus Brasilien mit Spitznamen: der ehemalige Staatspräsident Lula und der Fußballspieler Pelé.[ © Fabio Rodrigues Pozzebom/ABr - Agência Brasil / CC BY-3.0 BR ]
Pelé und Lula

Wie heißen die Brasilianer?

Typische Vornamen für Jungen sind João, José, Gabriel, Lucas, Pedro. Mädchen heißen oft Maria, Ana, Julia, Beatriz oder Vitória. Die aktuellen Favoriten der Eltern für ihre Babys sind Miguel, Davi und Arthur bei Jungen und Sophia, Alice und Julia bei Mädchen.

Deivid, Orlando oder Klinsmann?

Doch auch ungewöhnliche Vornamen haben in Brasilien gute Chancen, insbesondere Nachnamen aus aller Welt, die hier zu Vornamen werden. So kann man dort durchaus einen Klinsmann, einen Chaplin oder einen Kennedy antreffen. Auch Städtenamen sind beliebt, Orlando etwa oder Washington. Laut Gesetz darf in Brasilien jedes Wort, das schon einmal gedruckt wurde, als Vorname verwendet werden! Die Schreibweise darf dabei durchaus geändert werden. So wird aus einem David dann eben ein Deivid, aus Wellington ein Uelington.

Spitznamen

Brasilianer lieben aber vor allem Spitznamen. Selbst der ehemalige Präsident wird nur Lula genannt (was von seinem Vornamen Luiz abgeleitet wird). Viele Fußballspieler kennt man nur mit Spitznamen, Pelé etwa, Kaká oder Ronaldinho. Pelé übrigens hieß mit Vornamen Edison, benannt nach Thomas Edison, dem Erfinder. Vielleicht hast du auch schon mal Hulk gesehen? Auch Formiga (Ameise) oder Bigote (Schnurrbart) wurden Spieler schon genannt.

Silva und Souza

Offiziell allerdings haben die meisten Brasilianer vier Namen: zwei Vornamen und den Nachnamen von dem Vater sowie den der Mutter. Der Nachname der Mutter kommt übrigens (anders als im spanischsprachigen Raum) zuerst. Die häufigsten Nachnamen sind Silva, Souza, Costa, Santos und Oliveira.

letzte Aktualisierung am 22.04.2020