Polens Flagge Polen

So sieht Bigos aus.[ © Wikimedia, gemeinfrei ]
Bigos

Was isst man denn in Polen? Polnisches Essen

In Polen isst man viel Fisch und noch viel mehr Fleisch. Es ist eines der Länder mit dem weltweit höchsten Fleischverbrauch. Besonders Schweinefleisch ist als polnisches Essen beliebt, aber auch Gänse isst man hier gerne.

Auch Bigos wird mit Schweinefleisch zubereitet. Bigos ist das Nationalgericht der Polen. Es handelt sich um einen Eintopf mit Weißkohl und Sauerkraut. Dazu kommen Fleisch und manchmal auch Wurst. Gewürzt wird mit Wacholderbeeren, manchmal kommen auch getrocknete Pflaumen oder Pilze dazu. Du kannst Bigos nachkochen, schau in unser Mitmachrezept!

Typisch polnisches Essen: Polnische Pierogi[ © Quelle: pixabay.com ]
Polnisches Essen: Polnische Pierogi

Polnisches Essen: Piroggen

Auch Piroggen - auf Polnisch Pierogi genannt - gelten als Nationalgericht. Das sind gefüllte Teigtaschen. Sie werden halbrund zubereitet und verschieden gefüllt, zum Beispiel mit Kraut und Pilzen oder mit Kartoffeln und Weißkäse oder auch süß mit Heidelbeeren. Sie werden entweder in Wasser gekocht oder in der Pfanne gebraten. Man kann die Piroggen als Beilage, aber auch als eigenständiges Gericht essen. Sie sind ein ganz typisches polnisches Essen.

Hier gibt es Barsczcz mit Uszka![ © Vegalabs / CC BY-SA 3.0 ]
Barsczcz mit Uszka

Barsczc und andere Suppen: typisch polnisches Essen

Als drittes Nationalgericht gilt Barsczc. Das ist eine Rote-Bete-Suppe, die in ganz Osteuropa beliebt ist, neben Polen besonders in der Ukraine, Weißrussland und Russland. Barsczc muss wie viele Suppen und Eintöpfe der polnischen Küche lange bei geringer Hitze garen. Nur so erhält sie den typischen Geschmack. Oft gibt man Uszka hinein, das sind Teigtaschen mit Pilz-Kraut- oder Fleischfüllung.

Kotelett mit Pilzen und einer Auswahl typischer Soßen und Rohkostsalat[ © Piotrus / CC BY-SA 3.0 ]
Polnisches Essen: Polnisches Kotelett

Und welches polnische Essen gibt es noch so?

Sehr gerne isst man auch Kohlrouladen. Die heißen hier Gołąbki. Man füllt sie mit Hackfleisch und Reis oder Buchweizen. Dazu gibt es meistens Tomaten- oder Pilzsoße. Auch Kotelett mag man gerne. Als Kotlet schabowy wird es mit Kartoffelpüree und Weißkohl gereicht. Oft gibt es auch Gurkensalat dazu, den Mizeria. Zrazy sind Rinderrouladen.

Die wichtigsten Beilagen sind Kartoffeln und Weißkohl. Doch auch Gemüse wie Erbsen, Rote Bete, Bohnen und Tomaten finden oft Verwendung in den Rezepten. Auch Pilze und Waldbeeren sind beliebt. Sehr gerne isst man auch Kuchen aller Art.

Zrazy ähneln unseren Rinderrouladen.[ © Kuruni / CC BY-SA 4.0 ]
letzte Aktualisierung am 06.04.2020