Niederlandes Flagge Niederlande

Zählen diese Kinder in der niederländischen Stadt Delft zu den glücklichsten?[ © Matthew Kenwrick / CC BY-ND 2.0 ]
Kinder, Niederlande

Die glücklichsten Kinder der Welt?

Viele Eltern in den Niederlanden und auch aus anderen Ländern sind der Meinung, dass das Kinderleben in den Niederlanden das beste der Welt sei. Dafür werden unterschiedliche Gründe genannt. Ob jemand glücklich ist, hängt natürlich davon ab, was Glück für einen selbst bedeutet. Überleg doch mal: Was macht dich so richtig glücklich?

Kinder in den Niederlanden

Diese kleine Niederländerin überlegt, ob sie mit dem Brot die Enten füttert, oder es doch lieber selbst isst.[ © Boudewijn Berends / CC BY 2.0 ]
Niederländisches Mädchen
Diese beiden Niederländerinnen verdienen sich mit Straßenmusik ein bisschen was zum Taschengeld dazu.[ © Hans Splinter / CC BY-ND 2.0 ]
Niederländerinnen
Dieser niederländischer Junge wohnt in Delft.[ © Matthew Kenwrick / CC BY-ND 2.0 ]
Niederländischer Kind
Fischen will in den Niederlanden früh gelernt sein.[ © David van der Mark / CC BY-SA 2.0 ]
Niederländisches Kind
Die kleinen Niederländer werden auch auf dem Fahrrad herumgefahren.[ © FaceMePLS / CC BY 2.0 ]
Niederlande, Fahrrad

Gleichberechtigung der Eltern

In den Niederlanden ist es ganz normal, dass Mütter Vollzeit arbeiten. Die Arbeitszeit und die Zeit, die mit den Kindern verbracht wird, sind unter Eltern meistens gleich und gerecht aufgeteilt. So haben die niederländischen Kinder von beiden Elternteilen etwas. Bei uns in Deutschland ist das oft noch anders. Hier arbeiten sehr viel mehr Frauen Teilzeit und sind dann den Rest der Zeit zu Hause. Auch erledigen sie meist mehr Hausarbeit als die Väter. Nicht alle natürlich, aber das stellen Umfragen und Studien immer wieder fest. In den Niederlanden ist das etwas anders.

Wie ist das bei dir? Arbeiten deine Mama oder dein Papa und gibt es einen Elternteil, mit dem du mehr Zeit verbringst? Und würdest du das gerne ändern?

Zeit zum Kind sein

Schule soll Spaß machen.[ © RoboCup2013 / CC BY 2.0 ]
Kinder in den Niederlanden

In den Niederlanden gehen Kinder im Vergleich zu anderen Ländern recht spät zur Schule und verlassen das Haus kaum vor acht Uhr am Morgen. Deshalb ist es üblich, in niederländischen Familien morgens gemeinsam ausgiebig zu frühstücken und den Tag mit der Familie zu beginnen.

 

 

 

Für die Kinder soll das übrigens sehr viel besser sein, später aufzustehen, solche Forderungen gibt es auch in Deutschland immer wieder. Wenn Kinder in der Schule müde sind, können sie vieles gar nicht so gut aufnehmen. Eigentlich ganz logisch.

 

Nach der Schule gibt es für alle Kinder unter zehn Jahren keine Hausaufgaben und sie haben mehr Zeit, mit ihren Freunden zu spielen. Das tun sie aber eher selten zu Hause, sondern in der Schule, denn die meisten niederländischen Schulen sind Ganztagsschulen. Schule und Spaß sollen verknüpft werden und keine Gegensätze sein. Durch diese Bildungspolitik soll erreicht werden, dass Kinder den Spaß am Lernen beibehalten.

letzte Aktualisierung am 05.10.2020