Belgiens Flagge Belgien

Belgien teilt sich in einen flämischen und einen wallonischen Teil. Der wallonische Teil ist gelb, der flämische rot und die Hauptstadt Brüssel ist blau gekennzeichnet. [ © Vascer, Knorck / CC BY-SA 3.0 ]
Karte, Aufteilung Belgien

Zwei Regionen

Belgien liegt in Westeuropa und grenzt an die Niederlande, Deutschland, Luxemburg und Frankreich. Es leben circa elf Millionen Einwohner auf 30.528 Quadratkilometern. Belgien in etwa so groß wie das Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Das Land teilt sich in den Norden, in dem die Flamen leben, die Niederländisch sprechen, und den Süden mit den Wallonen, die Französisch sprechen. Im Osten spricht eine kleine Gruppe von Leuten Hochdeutsch.

Mit Deutschland teilt sich Belgien eine Grenze von einer Länge von 167 Kilometern, mit Frankreich von 620 Kilometern, mit Luxemburg von 148 Kilometern und mit den Niederlanden von 450 Kilometern.

Wie sieht es in Belgien aus?

Auf dieser Karte siehst du, dass Belgien weitgehend flach ist. Erst im Südosten in Richtung Ardennen wird das Land hügeliger. [ © Eric Gaba (Sting - fr:Sting) and NordNordWest / CC-BY-SA 3.0 ]
Karte, Topographie, Belgien

Belgien teilt sich in drei größere Landschaften: das Tiefland, das bis zu 100 Metern über dem Meeresspiegel liegt, Mittelbelgien, das zwischen 100 und 200 Metern liegt, und Hochbelgien, das zwischen 200 und mehr als 500 Metern über dem Meeresspiegel liegt.

Der größte Teil des Landes ist ziemlich flach. Nur im Südosten, im Bereich der Ardennen, wird es etwas hügeliger. Die Ardennen sind ein Gebirge mit viel Wald, Wiesen und Gewässern. Der höchste Berg Belgiens liegt im Süden und ist der Botrange mit einer Höhe von 694 Metern. Dieser Berg ist in einem Hochmoorgebiet zu finden.

Der längste Fluss Belgiens ist die Maas, die eine Gesamtlänge von 925 Kilometern erreicht. 183 Kilometer davon fließen durch Belgien. Ein weiterer Fluss ist die Schelde. Belgien hat Zugang zur Nordsee. Die Küstenlänge beträgt circa 70 Kilometer.

Das ist der Sitz des Europäischen Parlamentes in der belgischen Hauptstadt Brüssel.[ © © wikimedia, gemeinfrei ]
Europäisches Parlament, Brüssel

Die Hauptstadt Belgiens: Brüssel

Die Hauptstadt von Belgien heißt Brüssel. Hier ist auch der Sitz der Europäischen Union. Brüssel ist auch Sitz der NATO, der Westlichen Europäischen Union und der EUROCONTROL. Manchmal sagt man auch, Brüssel sei die Hauptstadt Europas.

Weitere große Städte Belgiens sind Gent, Lüttich und Brügge. Im Norden Belgiens liegt Antwerpen, eine große Hafenstadt, die wichtig für die belgische Wirtschaft ist. Hier ist das Zentrum des weltweiten Diamantenhandels. Obwohl Belgien ein kleines Land ist, handelt es sich um ein wichtiges Wirtschaftszentrum in Europa.

Das ist eine Tabelle der mittleren Jahrestemperaturen in Belgien seit 1750.[ © Wikimedia, gemeinfrei ]
Die mittleren Jahrestemperaturen in Belgien seit 1750

Wie wird das Wetter in Belgien?

Das Klima in Belgien entspricht dem Klima Westeuropas und wird vom Meer bestimmt. Wenn du auf die Karte (oben) schaust, siehst du ja, dass Belgien an der Küste liegt. So fließt auch schon einmal kühlere Meeresluft ins Land. Der Regen verteilt sich gleichmäßig das ganze Jahr über. Die Durchschnittstemperaturen liegen im Sommer zwischen 15 und 24 Grad und im Winter bei -2 bis + 5 Grad.

1 2
letzte Aktualisierung am 06.04.2020