Tongas Flagge Tonga

Auf der Karte erkennst du gut, wo Tonga liegt. Am besten einmal die Karte per Mausklick vergrößern![ © wikimedia, gemeinfrei ]
Tonga, Karte, Lage

Die Inseln der Freundschaft

Die Inseln von Tonga werden auch Freundschaftsinseln genannt und sind in Ozeanien zu finden. Es handelt sich bei Tonga um ein Königreich, das sich in kleinere Inselgruppen aufteilt. Insgesamt besteht Tonga aus 170 Inseln, von denen allerdings nur 40 dauerhaft bewohnt werden. Die Landfläche aller kleinen Inseln beträgt 749 Quadratkilometer, die Wasserfläche allerdings 700.000.

Internationale Datumsgrenze: "Wo beginnt die Zeit?"

Übrigens begrüßt Tonga als erster Staat der Welt jeden Morgen einen neuen Tag. Wie das? Die internationale Datumsgrenze weicht zwischen dem 15. und 30. Breitengrad extra für die Tonganischen Inseln vom 180. Längengrad ab. So liegt Tonga direkt an der Datumsgrenze und genau dort, wo die Zeit beginnt.

Ansonsten ist das kleine Land, das übrigens niemals von einem europäischen Land kolonialisiert wurde, bei den meisten Menschen recht unbekannt. Auch ist Tonga das einzige noch existierende Königreich in Polynesien.

Königreich Tonga: Vier Inselgruppen

Die meisten dieser Inseln sind winzig und nicht bewohnt. [ © Vavaʻu.gif, Tauʻolunga / CC BY-SA 2.5 ]
vava`u-Inseln

Das Königreich Tonga teils sich im Wesentlichen in vier Inselgruppen und einzelne etwas größere Inseln:

  • Tongatapu (Hauptinsel) ist auch die größte Insel mit 201 Quadratkilometer
  • Ha'apai-Gruppe besteht aus 40 zum großen Teil unbewohnten Inseln.
  • Vava'u-Gruppe ist vulkanischen Ursprungs und hat Berge mit einer Höhe bis zu 1000 Metern.
  • Niua-Inseln mit Niuatoputapu,  Niuafo'o und Tafahi liegen 250 Kilometer nördlich von Vava`u.

Darüber hinaus zählen auch die beiden Minerva-Riffe zu Tonga. Die höchste Erhebung des Landes liegt auf der Tonga-Insel Kao und ist 1033 Meter hoch. Auf der Karte siehst du die Vava'u- Inselgruppe mit ihren vielen kleinen Inselchen.

Hauptinsel Tongatapu

Tongatapu bedeutet "heiliger Garten des Königs" und wird von dem Begriff tapu (heilig) abgeleitet. Wir kennen ja auch das Wort "Tabu", was ja etwas Ähnliches bedeutet.

Auf der nebenstehenden Karte von Tonga und den Inseln von Tonga siehst du die genaue Lage der Inselgruppe.

Hauptstadt von Tonga: Nuku'alofa

Die Hauptstadt von Tonga heißt Nukuʻalofa. Übersetzt bedeutet dies übrigens „Das Zuhause der Liebe“ - das ist doch ein sehr schöner Name für eine Hauptstadt. Die Stadt ist auch der wirtschaftliche Mittelpunkt des Landes. In der Nähe - circa 25 Kilometer von der Hauptstadt entfernt - befindet sich auch der internationale Flughafen Fuaʻamotu. In der Hauptstadt gibt es auch eine Hochschule oder zumindest so etwas ähnliches wie eine Hochschule. Auch ein Kino ist zu finden. Allerdings gibt es hier nicht so viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Aufgrund von Vulkanausbrüchen entstehen neue Inseln, verschwinden aber auch oft wieder im Meer. [ © wikimedia, gemeinfrei ]
Insel, neu, Tonga

Neue Inseln entstehen und verschwinden wieder im Meer

Bei einem Vulkanausbruch im Jahr 2014 entstand eine neue kleine Insel. Wie lange diese bleiben wird, wissen wir nicht. Es kann auch gut sein, dass sie wieder verschwindet. Oft ist der Boden dieser neu entstandenen Vulkaninseln zu brüchig, um auf Dauer standzuhalten, dann verschwindet die Insel einfach wieder im Meer.

Unbedingt ansehen!

Die sehenswerteste Inselgruppe ist die der Vava'u. Vor allem Segler kommen hier auf ihre Kosten. [ © clr_flickr / CC BY 2.0) ]
letzte Aktualisierung am 18.05.2020