Tongas Flagge Tonga

Diese Kinder gehen in Tonga zur Schule. [ © Connor Ashleigh for AusAID / CC BY 2.0 ]
Schule, Tonga
Weil es zu wenige Arbeitsmöglichkeiten gibt, verlassen viele Jugendliche Tonga. [ © Tauʻolunga / CC BY-SA 3.0 ]
Kinder, Boot, Tonga

Schule auf Tonga

Das Erziehungssystem auf Tonga ist gut. So gehen viele Kinder zur Schule und haben auch Zugang zur Bildung. Es besteht eine Schulpflicht bis zum zwölften Lebensjahr. Die Eltern zahlen nur geringe Gebühren, so ist die Schule für die meisten durchaus erschwinglich. Auf dem Foto siehst du Kinder in einer Grundschule auf Tonga.

Und eine Universität

98 von 100 Menschen auf Tonga können lesen und schreiben. Mit elf weiteren Staaten betreibt Tonga auch eine Universität, die University of the South Pacific heißt, also "Universität im Südpazifik".

Das Problem Tongas besteht allerdings im Mangel an Arbeitsplätzen für die ausgebildete Jugend. Es gibt viel zu wenige Möglichkeiten, die Kenntnisse später anzuwenden. Dies ist mit ein Grund für viele, die Inseln zu verlassen, um ihren Kindern später ein besseres Leben zu ermöglichen oder ihnen zumindest eine bessere Bildung zukommen zu lassen.

Kinder aus Tonga

Auch Kinder auf Tonga spielen mit Begeisterung. Hier bereiten sie sich auf das beliebte Netball-Spiel vor. [ © Connor Ashleigh for AusAID / CC BY 2.0 ]
letzte Aktualisierung am 18.01.2021