Tongas Flagge Tonga

Nichts geht ohne Tapa

Tapa sind Stoffe, die aus dem Rindenbast des Maulbeerbaums hergestellt werden. Hierzu wird  der Rindenbast, der unter der Außenborke liegt, abgezogen. Frauen schlagen diesen Rindenbast stundenlang, bis er ganz weich ist. Die Tapastoffe werden für viele verschiedene Anlässe auf Tonga verwendet, für Geburten, Hochzeiten und Beerdigungen. Die Frauen färben die Stoffe mit einer besonderen Erde ein und bemalen diese im Anschluss. Hierbei handelt es sich um eine alte Tradition, die die Bewohner Tongas bis heute aufrechterhalten.

Frauen klopfen die Rinde weich. [ © wikimedia, gemeinfrei ]
Diese Röcke werden zu feierlichen Anlässen getragen. [ © wikimedia, gemeinfrei ]
Taovola-Matte, Hochzeit

Taovala-Matte

Wird in Tonga gefeiert, tragen die Bewohner Tongas geflochtene Taovala-Matten aus Pandanusblättern, die sie sich mit einem Strick um den Leib binden. Das sieht so ein bisschen aus, als ob sie sich eine Wickelmatte umbinden. Dieses Kleidungsstück vererben sie an ihre Nachkommen weiter.

Vor allem die etwas dickeren Leute sehen darin aus, als wären sie zu einem Päckchen zusammengeschnürt worden. Auch in der Kirche tragen die Leute diesen Rock zur Feier des Tages. Die Kleidungsvorstellungen sehen von Land zu Land eben unterschiedlich aus!

Das Hochzeitspaar auf dem Foto trägt dieses Kleidungsstück zu seiner Hochzeit. Diese Röcke sind zusätzlich noch bunt bemalt.

letzte Aktualisierung am 18.01.2021