Vereinigte Arabische Emirates Flagge Vereinigte Arabische Emirate

Was isst man in den Vereinigten Arabischen Emiraten?

Kabsa ist ein typisches Gericht und besteht hier aus Reis, Huhn, Rosinen, Mandeln und Cashew-Nüssen. [ © gemeinfrei ]
Kabsa, VAE

Die arabische Küche in den Vereinigten Arabischen Emiraten wird gerne mit typischen Gewürzen wie Safran, Kardamom, Kurkuma, Zimt oder auch Koriander versehen. In der arabischen Küche hat oft jeder eine spezielle Gewürzmischung, deren Zusammensetzung nicht verraten wird.

Nüsse oder Pinienkerne dienen oft der Verfeinerung der Speisen. Schweinefleisch dürfen Muslime nicht essen, dafür kommen Huhn und Lamm auf den Tisch und auch gerne Fisch. Rindfleisch ist eher selten. Reis ist die Hauptbeilage bei vielen Gerichten. Die Einflüsse der Nachbarländer sind in den VAE prägend.

Ein beliebtes Gericht ist Kabsa. Als Grundlage dienen Reis, Gewürze und Fleisch. Oft werden Mandeln, Rosinen oder Nüsse dazu gefügt. Wie das dann ausschauen kann, siehst du auf dem nebenstehenden Foto. Auch bei unserem Mitmachtipp - einem Rezept - gibt es leckere Rosinen dazu.

So schaut Hummus aus, das im arabischen Raum beliebte Kichererbsenpüree. [ © Miansari66 / gemeinfrei ]
Hummus

Gemüse und Vorspeisen

Die wichtigsten Gemüsesorten sind Kichererbsen, Kürbis, Fenchel und auch Blumenkohl. Kichererbsen werden gerne zu dem beliebten Hummus verarbeitet. Auberginen werden meist zu einem Brei oder Püree gekocht und häufig als Beilage gereicht.

Zu den traditionellen Gerichten gehören meist Vorspeisen, die Mezze heißen. Das ist so etwas, das bei uns unter dem Namen Mixed Pickles bekannt und oft zum Fondue gereicht wird und bei dem es sich um sauer eingelegtes Gemüse handelt.

Was gibt es zum Nachtisch und was wird getrunken?

Die Nachtische sind wie überall im arabischen Raum sehr süß und werden oft mit Honig, Sirup und Nüssen zubereitet. Zum Frühstück gibt es meist Tee oder Kaffee, das beliebte Fladenbrot und Ziegenkäse sowie Joghurt. Gerne werden dazu Oliven gereicht.

Alkohol ist auf der gesamten Arabischen Halbinsel eigentlich verboten. Das heißt allerdings nicht, dass es keinen gibt. In manchen Staaten darf er nur nicht offiziell ausgeschenkt werden, in anderen ist er strikt verboten. In den VAE gibt es Ausnahmen vor allem für die großen und internationalen Hotels.

Zu den beliebtesten Getränken zählen Tee und Kaffee, aber auch Fruchtsäfte. Sehr viel Wert wird auf die Zubereitung von Kaffee gelegt. Dazu kommen die üblichen Softdrinks, die du auch hier bei uns zu kaufen bekommst.

Die bei uns üblichen Getränkemarken gibt es auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten. [ © A Christiane Jodl / CC BY 2.0 ]
Getränke, VAE
letzte Aktualisierung am 14.01.2021