Thailands Flagge Thailand

Natürlich selbstgemacht: ein Grashüpfer aus geflochtenen Kokospalmenblättern.[ © Werner Dackweiler ]
Grashüpfer

Womit spielen die Kinder in Thailand?

In Thailand sind die Kinder - vor allem die Kinder auf dem Land - sehr viel stärker mit der Natur verbunden als bei uns. In einem Land, in dem es keinen Winter gibt, kann man ja auch ganz toll immer draußen spielen. So spielen die Kinder gerne mit Spielzeug, das in der Natur wächst und das man nicht kaufen muss. Es wird viel gebastelt, zum Beispiel aus Bananenblättern, aus Kokosnussschalen oder aus Palmwedeln. Kinder spielen mit ganz einfachen Dingen, wie Stöcken und Gräsern oder Muschelschalen, die sie am Strand finden.

Pferdereiten auf Bananenblättern![ © Werner Dackweiler ]
Pferdewettreiten auf Bananen

Pferdewettrennen

Gespielt wird zum Beispiel gerne Pferderenne. Die Kinder trennen aus einem Bananenblatt (das sollte allerdings recht frisch sein) den Blattschaft heraus. Als Pferdeschweif lassen sie einen Rest des Blattes stehen. Vom unteren Ende des Schafts trennen sie wieder einen Teil ab und schnitzen daraus einen Pferdekopf oder zumindest etwas, das wie ein Pferdekopf aussieht. Dieser Kopf wird dann wieder auf das Schaftende gesteckt und fertig ist das perfekte Pferd.

Auf die Stelzen und los! Wer am schnellsten ist, gewinnt das Stelzenwettrennen.[ © Werner Dackweiler ]

Kokosnussschalenstelzen

Beliebt bei Kindern ist auch der Stelzenwettlauf, hier basteln sie aus zwei Kokosschalenhälften, die sie mit einer Schnur verbinden, eine Art Stelzen. Damit veranstalten die Kinder Wettläufe.
Weitere tolle Spiele mit Beschreibungen findest du auf:
http://www.songkran.eu/


Vielen Dank an Werner Dackweiler, der uns die Fotos zur Verfügung gestellt und die Spiele ausführlich beschrieben hat.

[ © Werner Dackweiler / mit freundlicher Genehmigung ]
Das Leben auf dem Land unterscheidet sich sehr von dem in den Städten.[ © Nathan / CC BY-ND 2.0 ]
Mutter und Kind in Thailand

Das Leben von Kindern in Thailand

Die Situation der Kinder in Thailand hängt von vielen Umständen ab. Auf dem Land müssen die Kinder in der Familie helfen und oft auch in der Landwirtschaft ihren Teil zum Familieneinkommen beitragen. Stadtkinder führen ein Leben, das dem Leben der Kinder im Westen mehr ähnelt. Vieles hängt eben davon ab, in welche Familie ein Kind geboren wird. Geht es den Eltern finanziell gut oder besser, dann gehen die Kinder auch auf eine gute Schule, erhalten eine Ausbildung und haben die Chance, später eine gute Arbeit zu finden. Kinder aus armen Familien haben wesentlich schlechtere Startchancen.

1 2
letzte Aktualisierung am 19.05.2020