Irans Flagge Iran

Iran auf Globus
[ © TUBS / CC BY-SA 3.0 ]

Der Iran umfasst in weiten Teilen das Gebiet des früheren Persien, wenn der heutige Staat auch mit dem historischen Persien nicht identisch ist. Das Land liegt in Vorderasien. Heute bezeichnet sich der Iran als "Iranische Republik". Im Jahr 1979 fand dort eine Revolution statt.

Im Iran leben mehrheitlich Schiiten. Deshalb steht das Land auch oft in Konflikt mit Ländern, in denen Sunniten das Sagen haben. Obwohl beide Richtungen zum Islam zählen, bekriegen sich die Menschen der unterschiedlichen islamischen Glaubensrichtungen immer wieder. Viele Probleme der Region sind das Ergebnis dieses alten Konfliktes.

Der Iran liegt auf einer Hochebene zwischen dem Kaspischen Meer, das im Norden zu finden ist, und dem Persischen Golf sowie dem Golf von Oman im Süden. Die sieben Nachbarstaaten des Iran sind Aserbaidschan, Armenien und Turkmenistan im Norden, Pakistan und Afghanistan im Osten und die Türkei und der Irak im Westen.

Große Teile des Landes sind bergig oder gar gebirgig und nur etwa 7 Prozent des Iran sind mit Wald bedeckt. Den größten Teil des Landes umfasst Wüste.

Im Iran leben Menschen unterschiedlicher Herkunft und so gibt es auch viele Sprachen, die im Land gesprochen werden. Persisch ist als Amtssprache festgelegt. Die Sprache, die auf Ämtern, aber auch in der Schule gesprochen wird, ist also Persisch. Daneben gibt es Arabisch. Es gibt außerdem eine ganze Reihe von weiteren Sprachen, die mit der persischen Sprache verwandt sind und ähnlich klingen.

Im Iran gibt es Erdöl und Erdgas. Diese sind die wichtigsten Rohstoffe und gleichzeitig die wichtigsten Wirtschaftszweige. Der größte Teil der Einnahmen des Staates stammt übrigens aus dem Verkauf von Erdöl. Die Folge davon ist, dass der Iran vom Öl abhängig ist

Größe 1.648.195 km²
Einwohner 82,9 Millionen
Sprache Persisch
Hauptstadt Teheran
Längster Fluss Karun (720 km)
Höchster Berg Damāwand (5604 m)
Währung Iranischer Rial
Iran Umriss

Flagge Iran

Auf der iranischen Flagge erkennst du von oben nach unten drei Streifen in den Farben Grün, Weiß und Rot. Grün steht für die Religion des Islam, Weiß für Frieden und Freundschaft und Rot ist die Farbe des Krieges und gleichzeitig all des Blutes, das während der Kriege vergossen wurde. In der Mitte zu finden ist ein Zeichen, das für den Iran steht und das übersetzt Gott, arabisch also Allah bedeutet.

letzte Aktualisierung am 08.10.2020