Tunesiens Flagge Tunesien

Tunesien auf Globus
[ © TUBS / CC BY-SA 3.0 ]

Tunesien zählt zu den Maghreb-Staaten und liegt im Norden des afrikanischen Kontinents. In seiner Form erinnert es an ein Dreieck. Tunesien ist eines der fortschrittlichsten arabischen Länder und hier begann auch der sogenannte "Arabische Frühling", wie eine Revolution genannt wird, die im Jahr 2011 begann.

Die Nachbarländer Tunesiens sind Algerien und Libyen. Tunesien ist in etwa doppelt so groß wie Österreich und halb so groß wie Deutschland.

In Tunesien gibt es sehr abwechslungsreiche Landschaften wie Küste, Berge, Steppe, aber auch Wüste. Die tunesische Küste erstreckt sich über 1150 Kilometer. Der Norden Tunesiens ist bürigens recht grün. Der Süden zeigt sich sehr viel trockener, hier sind Salzseen und Oasen zu entdecken. Diese Salzseen sind oft ausgetrocknet. Der größte Salzsee umfasst immerhin eine Fläche von 4.9000 Quadratkilometern

Die größte Insel Nordafrikas heißt Djerba und liegt auch in Tunesien. Diese Insel zieht viele Touristen an.
Ursprünglich siedelten Berber auf dem Gebiet von Tunesien, woher sie kamen, weiß man nicht genau, im 7. Und 8. Jahrhundert kamen die Araber und brachten den Islam mit. Der französische Einfluss – Tunesien war einmal eine französische Kolonie – ist heute noch spürbar. Die meisten Menschen in Tunesien sind Anhänger des Islam. Christen gibt es nur sehr wenige. In Tunesien existieren moderner Islam und traditioneller Islam nebeneinander.

Eine wichtige Einnahmequelle stellt der Tourismus dar. Auch wenn es 2011 eine Revolution gab und in der Folge viele Touristen wegblieben, erholte sich der Tourismus wieder. Die Menschen suchen hier oft einen Badeurlaub, da die Temperaturen sehr mild sind.

Größe 163.610 km²
Einwohner 11,29 Millionen
Sprache Arabisch
Hauptstadt Tunis
Längster Fluss Medjerda (450 km)
Höchster Berg Djebel Chambi (1544 m)
Währung Tunesischer Dinar
Tunesien Umriss

Flagge Tunesien

Der Halbmond und der vom Halbmond umschlossene Stern stehen für den Islam, die wichtigste Religion in Tunesien. Sie sollen aber auch gleichzeitig Glück bringen. Rot stand auch als Symbol für das Osmanische Reich und Tunesien war einmal ein Teil desselben, darauf verweist die rote Farbe.

letzte Aktualisierung am 14.01.2022