Kongo, Republiks Flagge Kongo, Republik

Alltag in der Republik Kongo

So sieht es in Brazzaville aus.[ © Jomako / CC BY-SA 3.0 ]
Straße in Brazzaville

In der Republik Kongo ist es immer warm! Allerdings regnet es auch oft. Nur in der Trockenzeit zwischen Juni und September regnet es weniger. Aber dicke Jacken oder Winterstiefel benötigt man hier nicht. Selbst nachts ist es noch 20 Grad warm!

Leider sind viele Menschen hier arm. Es gibt sehr viele Arbeitslose. Kinder haben oft zu wenig zu essen. Manche kommen auch schon mit zu wenig Gewicht zur Welt. 14 von 100 Kindern gehen einer Arbeit nach - obwohl Kinderarbeit auch hier verboten ist. Die Kinder arbeiten auf dem Feld, hüten Vieh, fischen oder verkaufen Waren auf dem Markt.

Während die Versorgung mit sauberem Trinkwasser in der Stadt gut ist, haben auf dem Land nur 46 Prozent der Bevölkerung Zugang dazu. Bei sanitären Einrichtungen ist die Ausstattung sowohl in der Stadt als auch auf dem Land nicht gut.

Schau dir hier noch ein paar Fotos aus der Republik Kongo an:

Dieser Ort heißt Loukoléla. Er liegt am Fluss Kongo im Osten der Republik Kongo.[ © Bsm15 / CC BY-SA 3.0 ]
letzte Aktualisierung am 08.05.2020