Ghanas Flagge Ghana

Ein Kind namens Freitag

Vielleicht heißt er Kwasi - an welchem Tag wurde er dann geboren?[ © Quelle: pixabay.com ]
Vielleicht heißen sie Abena und Afua?[ © Kafuiday / CC BY-SA 4.0 ]
Mädchen aus Ghana
Falls er einen Zwilling hat, ist sein zweiter Name Atta.[ © Quelle: pixabay.com ]
Junge aus Ghana

Etwas ganz Besonderes ist die Namensgebung in Ghana. Wenn ein Baby geboren wird, erhält es traditionell seinen Namen zunächst nach dem Wochentag, an dem es geboren wurde. Mädchen heißen dann Adwoa (Montag), Abena (Dienstag), Akua (Mittwoch), Yaa (Donnerstag), Afua oder Efia (Freitag), Amma (Samstag) oder Akousa (Sonntag). Jungen heißen Kwadwo (Montag), Kwabena (Dienstag), Kwaku (Mittwoch), Kwao oder Yao (Donnerstag), Kwafi oder Kofi (Freitag), Kwame oder Kwamena (Samstag), Kwasi oder Kwesi (Sonntag).

Nach der Stellung, in der das Baby in die Familie geboren wird, erhält es einen weiteren Namen. Das erstgeborene Kind heißt Piesie (für Jungen und Mädchen), das zweitgeborene Kind heißt als Mädchen Maanu, als Junge Manu. Das drittgeborene Kind wird Mansa (Mädchen) oder Mensa (Junge) genannt, das Viertgeborene Anane (Mädchen) oder Annan (Junge). So kann man auch Kinder in einer Familie unterscheiden, die zum Beispiel beide an einem Montag geboren wurden.

Vielleicht hast du schon einmal den Namen Kofi Annan gehört? Er stammt aus Ghana und war Generalsekretär der Vereinten Nationen, das ist so etwas wie ihr Präsident. Mit deinem Wissen kannst du nun sagen, an welchem Wochentag er geboren wurde und an welcher Stelle in der Familie. Übrigens heißt er eigentlich Kofi Atta Annan. "Atta" kommt noch hinzu, wenn man ein Zwilling ist! Weißt du, an welchem Wochentag du geboren wurdest? Finde es heraus und überlege, wie du in Ghana heißen würdest!

Übrigens kommt zu dem Wochentags-Namen heute üblicherweise ein zweiter Name, der manchmal auch widerspiegelt, welcher Religion man angehört. Ein christliches Mädchen heißt dann zum Beispiel Grace. Oft hat das Kind auch einen Rufnamen, der gar nicht in der Geburtsurkunde steht. Das kann ganz schön verwirrend sein! Und ein Nachname kommt auch noch hinzu. Typische Nachnamen enden in Ghana oft auf –ah, zum Beispiel Asamoah, Amissah, Nkrumah oder Yeboah, aber auch Kuffuor ist zum Beispiel ein typischer Nachname.

letzte Aktualisierung am 04.09.2017