Italiens Flagge Italien

Reise mit nach Italien!

Reise mit uns nach Italien! Hier erhältst du eine kurze und knappe Zusammenfassung über Italien mit allen wichtigen Informationen über das Land.

Kennst du das Land, wo die Zitronen blühen? Das ist ein berühmtes Gedicht, das Goethe 1795 schrieb. Und welches Land ist hier gemeint? Italien!

Sonne und Südfrüchte, Strand und eine heitere Gelassenheit, das verbinden wir auch heute noch mit Italien. Schauen wir uns Italien doch einmal näher an und reisen gemeinsam hin!

Aber wo müssen wir eigentlich hin? Italien liegt im Süden von Europa. Auf Landkarten sieht das Land wie ein Stiefel aus. Dieser Stiefel ragt ins Mittelmeer hinein. Darum gehören zu Italien auch viele Inseln. Sizilien und Sardinien sind die größten.

Ganz im Norden hat Italien Anteil an den Alpen, dem höchsten Gebirge von Europa. Dann folgt eine weite Ebene, durch die der Fluss Po fließt. Der eigentliche Stiefel liegt auf der Apenninhalbinsel. Die wurde nach dem Apennin benannt, einem langen Gebirgszug, der sich über 1200 km ganz durch die Halbinsel zieht.

Nun soll es aber endlich losgehen! Wir fliegen nach Rom! Rom ist die Hauptstadt von Italien und sie liegt ziemlich in der Mitte des Landes und dort an der westlichen Küste. Von Rom ausgehend entstand in der Antike, vor etwa 2000 Jahren, das Römische Reich, das dann irgendwann über halb Europa herrschte. Die Römer eroberten zuerst Italien und dann alle Länder rund um das Mittelmeer. Ihr Reich reichte sogar bis an den Rhein und die Donau, dort, wo heute Deutschland liegt.

Die Römer sprachen übrigens Latein. Das wird in einigen Schulen auch in Deutschland unterrichtet, obwohl kein Mensch sie mehr spricht. Aber man kann damit alte Schriften in Latein lesen. Und aus dem Latein entwickelten sich auch die Sprachen Italienisch, Spanisch oder Französisch. Die nennt man auch die romanischen Sprachen. Hier steckt also auch das Wort Rom drin.

In Rom findet man noch viele Bauten aus der Zeit der Römer. Die sehen zwar nicht mehr aus wie neu, aber man kann an ihnen gut erkennen, wie die alten Römer einst lebten. Das hier ist zum Beispiel das Kolosseum. Das ist ein großes rundes Theater, in dem damals Kämpfe ausgetragen wurden. Da mussten Menschen gegeneinander oder sogar gegen Löwen oder Elefanten antreten. Das ging ganz schön blutig zu!

Das hier ist das Forum Romanum, der Marktplatz im alten Rom. Er war das Zentrum der Macht. Hier standen viele wichtige Gebäude wie das Senatsgebäude. In dem versammelte sich die Senatoren, die ein wichtiges politisches Amt innehatten. Aber auch Tempel und Markthallen gab es hier.

Aber schauen wir uns doch noch ein wenig in Italien um:
Im Norden von Italien liegen große Seen wie der Gardasee. Er ist sogar der größte See des Landes. Viele Leute machen hier Urlaub.
Das gilt auch für die Toskana, eine Region in Mittelitalien, in der es besonders schöne Landschaften gibt.
Berühmte Städte in Italien sind Pisa, Florenz, Mailand, Venedig und Neapel.

Und, kommst du einmal wieder nach Italien, dem Land, in dem die Zitronen blühen?

1 2 3
letzte Aktualisierung am 12.01.2021