Italiens Flagge Italien

Ragú alla bolognese - leckere Nudeln mit Hackfleischsoße aus Italien

Tagliatelle mit Bolo![ © Kirsten Wagner ]
Tagliatelle mit Bolognese

Spaghetti bolognese kennst du bestimmt auch, oder? Fast alle Kinder essen dieses Nudelgericht gerne. In dieser Kombination wird es in Italien allerdings gar nicht gegessen. Die Italiener kochen nämlich zu der beliebten Hackfleischsoße namens Ragú alla bolognese Tagliatelle, also die breiteren, langen Nudeln. Wie der Name schon sagt, kommt das Rezept aus Bologna, einer Stadt im Norden von Italien.

Du brauchst:

Diese Zutaten brauchst du.[ © Kirsten Wagner ]
Rezept Nudeln Bolognese

Für 4 Personen:

Tagliatelle500 g
Salzfür das Nudelwasser
Hackfleisch, halb und halb500 g
Möhren2 Stück
Zwiebeln2 Stück
Sellerie2 Stangen
Speck100 g
Tomatenmark50 g
Passierte Tomaten1 Packung (500 ml)
Milchein Schuss
Salz und Pfefferzum Würzen

So geht's:

[ © Kirsten Wagner ]

1.

Schneide die Zwiebel, die Möhren und den Sellerie in feine Würfel. Den Speck schneidest du in feine Streifen.

[ © Kirsten Wagner ]

2.

Brate Zwiebel-, Möhren- und Selleriewürfel zusammen mit dem Speck in Öl an.

[ © Kirsten Wagner ]

3.

Gib dann das Hackfleisch dazu und brate es krümelig an. Immer gut rühren und dabei zerkleinern!

[ © Kirsten Wagner ]

4.

Gib dann das Tomatenmark und die passierten Tomaten dazu und würze kräftig mit Salz und Pfeffer. Nun noch einen Schuss Milch dazu, das macht alles schön sämig. Lass alles mindestens 30 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln.

[ © Kirsten Wagner ]

5.

Koche in der Zwischenzeit die Tagliatelle nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest.

Buon appetito! Das bedeutet "Guten Appetit" auf Italienisch

Zu den Tagliatelle mit Soße Bolognese schmeckt noch Parmesan![ © Kirsten Wagner ]
Tagliatelle mit Ragú alla Bolognese
1 2
letzte Aktualisierung am 07.08.2017