Tadschikistans Flagge Tadschikistan

Diese Schulklasse wurde 2016 fotografiert.[ © Шухрат Саъдиев / CC BY-SA 4.0 ]
Schulklasse in Tadschikistan
Tadschikische Schulklasse mit älteren Schülern[ © Шухрат Саъдиев / CC BY-SA 4.0 ]
Tadschikische Schulklasse

Gehen die Kinder in Tadschikistan in die Schule?

Kinder in Tadschikistan gehen vier Jahre lang in die Grundschule. Dann folgen fünf Jahre auf der weiterführenden Schule. Wer weiter zur Schule geht, weil er studieren möchte, hat noch zwei weitere Jahre vor sich. Die Schulzeit dauert also dann insgesamt elf Jahre. Es gibt Pläne, das auf zwölf Jahre zu verlängern.

Es gibt allerdings auch Kinder, die gar nicht erst eingeschult werden, und solche, die die Schule abbrechen. Der Anteil der Mädchen ist dabei höher als der der Jungen. Vor allem auf dem Land wird Bildung von Mädchen noch immer als unnötig angesehen.

Die tadschikischen Schulen sind häufig schlecht ausgestattet. Möbel sind kaputt oder fehlen ganz, die Heizung oder der Strom funktionieren nicht und auch an Lehrmaterialien mangelt es in vielen Schulen.

Doch nicht nur das: Es fehlt auch an Lehrern und die, die da sind, sind oft schlecht ausgebildet. Lehrer werden schlecht bezahlt und darum wollen auch nicht viele diesen Beruf ergreifen. Klassenfahrten gibt es in Tadschikistan übrigens auch nicht. Alle Schüler tragen eine Schuluniform.

letzte Aktualisierung am 09.04.2020