Myanmars Flagge Myanmar

Myanmar auf Globus
[ © Addicted04 / CC BY-SA 3.0 ]

Lange Zeit war Myanmar abgeschottet vom Rest der Welt. Das ehemalige Birma oder Burma, wie das Land früher hieß, blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Die Menschen litten unter einer strengen Herrschaft des Militärs, das auch heute - nach demokratischen Wahlen - immer noch Macht besitzt.

Viele Menschen im Land sind Anhänger des Buddhismus, einer sehr friedlichen Religion. Doch auch hier gibt es Leute, die gegen die religiösen Minderheiten im Land, meist Menschen muslimischen Glaubens, mit Gewalt vorgehen.

Größe 676.578 km²
Einwohner 53,89 Millionen
Sprache Burmesisch
Hauptstadt Naypyidaw
Längster Fluss Ayeyarwady (Irrawaddy, 2000 km)
Höchster Berg Hkakabo Razi (5881 m)
Währung Kyat
Myanmar Umriss

Flagge Myanmar

Die Reisähre steht für den Reisanbau und die Landwirtschaft, die bedeutend für das Land sind und das Zahnrad für die Industrie, die wächst. Die 14 Sterne stehen für die Teilstaaten des Landes. Rot ist die Farbe des Mutes und Blau die Farbe des Friedens.

letzte Aktualisierung am 15.05.2017