Chinas Flagge China

Das chinesische Laternenfest

Diese Menschen feiern das Laternenfest in Shanghai.[ © 凌智 (Suzuki) / CC BY-ND 2.0 ]
Laternenfest, Shanghai

Das Frühlingsfest endet am 15. Tag des neuen Jahres. Dann ist Vollmond. Und die Chinesen feiern das Laternenfest. Laternen schmücken die Straßen und ähnlich wie bei unserem Martinsumzug ziehen chinesische Kinder mit Laternen durch die Städte. Man trifft sich mit der Familie und isst traditionell süße Reisbällchen, die den Zusammenhalt der Familie zeigen. Weitere wichtige chinesische Feste sind das Mittherbstfest oder das Qingmingfest sowie das Qixifest oder das Drachenbootfest. Es gibt noch viele weitere chinesische Feste, die meist auf alte Legenden und Erzählungen zurückgehen. Wie du siehst, feiern Chinesen wirklich sehr gerne.

Hochzeiten in China

Ein weiteres wichtiges Fest im Leben der Chinesen ist das Chinesische Hochzeitsfest. Dieses bedeutende Fest wird lange Zeit vorbereitet. Viele Familien, auch Familien mit weniger Geld, stürzen sich in Unkosten, um alle Gäste ins Restaurant einladen zu können, eine mehrstöckige Hochzeitstorte backen zu lassen oder die teuren Profifotos – die müssen sein – der Hochzeit zahlen zu können. Ein solches Fest kann schon gerne einmal mehrere Tage dauern. 

Traditionelle chinesische Tänzer sorgen für Unterhaltung.[ © Sarah Jamerson / CC BY-SA 2.0 ]
Tänzer, Hochzeit, China
Chinesische Braut in traditionellem Hochzeitsgewand[ © Cormac Heron / CC BY 2.0 ]
Chinesische Braut
Nicht alle Chinesen feiern traditionell chinesisch, immer mehr haben eine westlich orientierte Feier ganz klassisch in Weiß.[ © Cormac Heron / CC BY 2.0 ]
Hochzeitsgesellschaft
Viele Chinesen lieben es zu fotografieren![ © Javier Cantu / CC BY-SA 2.0 ]
Fotografieren, China

Bitte lächeln!

Chinesen lieben es zu fotografieren. Am liebsten fotografieren sie ihre Kinder und ihre Verwandten. Überall, wo man vielleicht ein nettes Foto schießen könnte, wird jemand hingestellt und abgelichtet, gerne auch mal vor einem Sonnenuntergang oder sehr schönen Landschaften. Allerdings ist es wichtig, dass immer eine Person auf dem Foto zu finden ist. Landschaft alleine genügt meistens nicht.

Eine Schauspielerin singt bei einer Pekingoper.[ © llee_wu / CC BY-ND 2.0 ]
Pekingoper

Pekingopern

Die Pekingoper ist eine alte Tradition in China. Sie gibt es immer noch und ist aber gar nicht mit unserer Oper zu vergleichen. Vielleicht gehen deine Eltern mal in eine Oper. Dafür zieht man sich dann schick an. In China gehen die Menschen gar nicht schick in eine Pekingoper, die auch in einem kleinen Volkstheater stattfinden kann. Das kostet nicht viel, Essen bringt man gleich mit oder kauft etwas bei einem Händler, der einen Bauchladen trägt. Dabei wird auch gerne geredet und der Sänger zu weiteren Gesängen aufgefordert. 

In China steht in fast jeder Bar und jedem Restaurant ein Fernseher.[ © bfishadow / CC BY 2.0 ]
China, Fernseher

China sucht den Superstar!

So eine Oper kann ganz schön lange dauern, auch mehrere Stunden. Der Gesang ist für unsere Ohren ziemlich gewöhnungsbedürftig, weil sich die Stimmen der Sänger meist recht schrill anhören. Doch viele Chinesen besuchen gar keine Opern mehr. Denn in China gibt es genauso wie bei uns überall einen Fernsehapparat. Und die chinesischen Sendungen sind manchmal den unsrigen nicht ganz unähnlich. Begeistert sind Kinder und Jugendliche zum Beispiel von der chinesischen Form von „China sucht den Superstar“. Das läuft in China ähnlich ab wie bei uns und da sitzen Woche für Woche vor allem die Kids vor dem Fernsehapparat. 

1 2 3
letzte Aktualisierung am 02.01.2018