Namibias Flagge Namibia

In Nambias Städten an eine Schwarzwälder Kirschtorte zu kommen, ist gar nicht schwer. [ © Quelle: pixabay.com ]
Schwarzwälder Kirschtorte
Dasselbe gilt für Eisbein mit Sauerkraut, auch dies findest du in Nambia als traditionelles Gericht. [ © Rainer Zenz / CC BY-SA 3.0 ]
Eisbein mit Sauerkraut

Schwarzwälder Kirschtorte in Namibia?

Ja, du liest richtig, ein beliebtes Gericht oder besser Gebäck in Namibia ist Schwarzwälder Kirschtorte. Doch wie kommt die Schwarzwälder Kirschtorte nach Namibia? Das ist ja doch ein ziemlich weiter Weg. Dies hängt mit der kolonialen Vergangenheit des Landes zusammen. So gibt es neben der Kirschtorte in Namibia viele "typisch" deutsche Gerichte wie Eisbein mit Sauerkraut, Rouladen oder auch Schnitzel.

Brot nach alten Rezepten

Viele Bäckereien verkaufen auch Brot nach alten deutschen Rezepten. So kannst du in Namibia durchaus Schwarzbrot, Vollkornbrot und sogar Brötchen kaufen. Das deutsche Brot und die Torten lieben nicht nur Deutsche oder Touristen, die Namibia besuchen, sondern auch viele Einheimische.

Diese Gerichte kommen natürlich nicht aus Afrika, doch die ehemaligen Kolonialherren haben ihre Spuren eben nicht nur in der Architektur hinterlassen, sondern auch innerhalb der Essenstraditionen. 

Doch selbstverständlich gibt es in Namibia nicht nur deutsches Essen, sondern eine vielfältige und meist internationale Küche.

Ein ganz typisches Gericht, nicht nur in Namibia, ist Milipap. In weiteren afrikanischen Ländern heißt der Maisbrei oft anders, bezeichnet aber dasselbe Gericht. [ © Richard Portsmouth / CC BY-ND 2.0 ]
Milipap

Welche Gerichte stammen ursprünglich aus Namibia?

Ein traditionelles Gericht in Namibia ist Milipap, das ist der in Afrika beliebte Maisbrei. Dieser wird mit allem Möglichen gereicht, je nachdem, wo du bist. Einfache Leute auf dem Land essen den Brei mit Gemüse, doch auch mit Fleisch, denn in Namibia wird sehr viel Fleisch gegessen. Welches, hängt vom Geldbeutel ab. Es gibt wenige namibische Gerichte ganz ohne Fleisch, Vegetarier müssen dies eben weglassen. Manchmal wird der Maisbrei auch mit saurer Milch gemischt.

Gewürzte Würstchen oder Krokodilfleisch?

Fleisch vom Krokodil, Kudu und der Oryxantilope ist hier auf dem Teller gelandet.[ © ElGringoLoco / CC BY-SA 3.0 at ]
Wild gegrillt in Namibia

In Namibia wird gerne gegrillt und fast jedes Fleisch landet auch auf dem Grill. Eine Spezialität sind die Boerewors, das sind gewürzte Würstchen wie unsere Bratwürstchen. Gerne gegessen wird auch ein Eintopf, der sich Potjiekos nennt. Hier kochen Gemüse, Fleisch oder Fisch in einem Topf, der drei Beine hat und im offenen Feuer hängt.

In Namibia gibt es sehr viel Viehzucht auf Tierfarmen, so dass ausreichend Fleisch vorhanden ist. Meist handelt es sich um Rinder oder Schafe. Doch auch das Fleisch von wildlebenden Tieren wie Springböcken oder Antilopen und sogar von Zebras landet in der Pfanne. Als gesund gelten vor allem Straußen- und Krokodilfleisch, das nicht so fett ist wie andere Fleischsorten.

Eine Spezialität sind dicke Raupen, die man über dem Feuer brät oder auch trocknen lässt. Das verspeist nicht nur die einheimische Bevölkerung gerne, auch in Restaurants stehen die Mopane-Raupen auf der Speisekarte.

Gekochte Mopane-Raupen sind in Namibia eine Spezialität. Doch nicht nur Einheimische essen das, auch die Touristen in den Nationalparks dürfen probieren. [ © ComQuat / CC BY-SA 3.0 ]
Auch in Namibia haben sich viele Fast Food-Ketten, die nicht nur Hamburger anbieten, ausgebreitet. [ © gemeinfrei ]
Hamburger, verschiedene

Auch Fast Food hat in Namibia Einzug gehalten

Doch auch andere Essens-Traditionen haben in Namibia Einzug gehalten, so dass nicht nur die Schwarzwälder Kirschtorte beliebt ist, sondern auch das amerikanische Fast Food. Die bekannten Ketten haben in Namibia Niederlassungen und neben Hamburgern und gebratenen Hühnchen gibt es so einiges, das nicht nur schnell geht und ungesund ist, sondern vor allem die Stadtbevölkerung lockt, die sich unserem, oftmals ungesundem Lebensstil anpasst.

letzte Aktualisierung am 15.01.2018