Mauritiuss Flagge Mauritius

Wer lebt auf Mauritius?

Auf Mauritius lebt ein buntes Völkergemisch. Die Hälfte der Mauritier sind allerdings ursprünglich aus Indien und deshalb oft Hindus. [ © carrotmadman6 / CC BY 2.0 ]
Hindu, Fest, Mauritius
Amtssprache auf Mauritius ist zwar Englisch, die meisten sprechen aber ein Kreolisch, das auf dem Französischen aufbaut. Diese Sprache heißt Morisyen.[ © UNCTAD / CC BY-SA 2.0 ]
Delegierte von Mauritius

In Mauritius leben etwa 1,3 Millionen Menschen. Die meisten stammen ursprünglich aus Indien. Darauf folgt die Bevölkerungsgruppe, deren Vorfahren Sklaven aus Afrika oder Madagaskar waren und die sich oftmals auch mit Europäern gemischt haben. Diese nennt man Kreolen. Dazu kommen einige Chinesen und Franzosen. So lebt hier ein buntes Völkergemisch.

Woran glauben die Menschen auf Mauritius?

Da ein Großteil der Bewohner von Mauritius ursprünglich aus Indien stammt, sind viele Menschen dort Hindus. Etwa 50 von 100 sind Anhänger des Hinduismus. Darauf folgt das Christentum und als drittgrößte Religion der Islam in seiner sunnitischen Ausprägung.

Was spricht man auf Mauritius?

Die Umgangssprache, die die meisten Menschen auf Mauritius sprechen, heißt Morisyen. Das ist eine Kreolsprache, die viele Wörter aus dem Französischen entlehnt. Französisch spricht eigentlich nur die Oberschicht und offizielle Amtssprache des Landes ist Englisch. Dazu kommen mehrere Sprachen vor allem aus dem nordindischen und auch südindischen Raum.

Die Menschen auf Mauritius feiern übrigens sehr gerne. Da gehört dann auch ein typischer Tanz und eine typische Musik dazu: Sega. Wie sich das anhört, erfährst du in diesem kleinen Video:

Sega auf Mauritius. Video kann Werbung enthalten.

letzte Aktualisierung am 05.01.2021