Trinidad und Tobagos Flagge Trinidad und Tobago

Aufwendige Kostüme gehören auch zum Karneval in Trinidad.[ © Jean-Marc /Jo BeLo/Jhon-John / CC BY-2.0 ]
Karneval in Trinidad

Karneval und andere Feste

Karneval wird wie in der gesamten Karibik auch auf Trinidad groß gefeiert. Er wird eröffnet mit dem J'ouvert, einer großen Straßenparty mit Musik und Tanz, die vor Sonnenaufgang beginnt. Am gleichen und am nächsten Tag geht es weiter mit großen Paraden, bei denen Musikbands und Tanzgruppen in bunten Kostümen ihr Können zeigen.

Groß gefeiert werden in Trinidad und Tobago aber auch Weihnachten als christliches Fest sowie Diwali und Holi, zwei indische Feste.

Steel Pan-Spieler in Trinidad[ © Shanel / CC BY-SA 3.0 ]
Steel Pan-Spieler in Trinidad

Musik und Steel Pan

Musik ist wie überall in der Karibik auch auf Trinidad und Tobago allgegenwärtig. Die Stilrichtungen reichen dabei von Calypso, der sich mit dem Karneval entwickelte, über Soca bis zu Chutney und Parang.

Das Instrument der Steel Pan wurde auf Trinidad erfunden und gilt heute als Nationalinstrument. Die Briten hatten das Trommeln auf afrikanischen Instrumenten in den 1880er Jahren verboten. Darum nahm man nun, in den 1930er Jahren, einfach ausrangierte Ölfässer, die es in Trinidad im Übermaß gab. Später baute man sie dann aus Metallblech und so, dass man sie sich auch umhängen konnte. Mehrere Spieler bilden dann eine Steelband.

Brian Lara ist ein ehemaliger, sehr bekannter Cricketspieler. Er spielte für das West Indies Team.[ © Ukexpat / CC BY-SA 3.0 ]
Cricketspieler Brian Lara aus Trinidad und Tobago

Cricket und Fußball

Cricket und Fußball sind die beliebtesten Sportarten in Trinidad und Tobago. Hier macht sich die lange Herrschaft der Briten über die Inseln bemerkbar.

Cricket gilt als Nationalsport. Spieler aus Trinidad und Tobago gehören zum West Indies Cricket Team, einer Art Nationalmannschaft aus mehreren westindischen Staaten.

Bei der Weltmeisterschaft 2006 sorgte die Fußballnationalmannschaft des Landes für eine Überraschung, zunächst weil sie sich überhaupt qualifizierte, und dann aber auch, weil sie die Erwartungen übertraf, auch wenn sie in der Vorrunde ausschied.

letzte Aktualisierung am 20.04.2020